Profil und Abschnitt - PIX4Dsurvey

Folgen

PIX4Dsurvey ermöglicht die Visualisierung von Punktwolken und Vektoren in einem Schnitt entlang eines bestimmten Profils mit dessen Querschnitt.

 
Zugang: Wählen Sie im Statuscenter die Option elevation profile Profil aus dem Dropdown-Menü drop down.
  • Wenn das Statuszentrum nicht sichtbar ist, können Sie es in der Menüleiste aktivieren, indem Sie Ansicht > Bedienfelder > Statuszentrum wählen.
  • Um das Statuscenter zu erweitern, klicken Sie auf Expand.
  • Um das Statuscenter auszublenden, klicken Sie auf collapse.

Zeichnen eines geraden Profils und Anzeigen eines Schnittes des Projekts

Gehen Sie folgendermaßen vor, um ein Profil in Ihrem Projekt zu zeichnen und seinen Ausschnitt anzuzeigen.

  1. Navigieren Sie in der 3D-Ansicht, bis Sie die richtige Position für die Erstellung des Vertikalschnitts gefunden haben.
  2. Wenn das elevation profile Profil im Statuscenter bereits ausgewählt ist, erweitern Sie es mit der Schaltfläche Erweitern Expand.
  3. Wenn bookmarkim Statuscenter die Option Lesezeichen ausgewählt ist, wählen Sie elevation profileim Dropdown-Menü die Option elevation profile Profil aus drop down. Auf diese Weise wird das Statuscenter automatisch erweitert.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Profil zeichnen und erstellen Sie dann eine Linie für die Erstellung des geraden Profils, indem Sie auf die 3D-Ansicht klicken. Der erste Klick definiert den Beginn des Profils und der zweite das Ende des Profils.
  5. Im erweiterten Statuszentrum erscheint ein Querschnitt. Der Anfang des Profils ist links und das Ende rechts dargestellt. Der Schnitt zeigt die aktiven Punktwolken und Vektorebenen, die eine imaginäre vertikale Ebene entlang der Profillinie schneiden.
 
Tipp: Es ist möglich, Objekte direkt im Profilbereich des Statuscenters zu digitalisieren.
 
Informationen:
Verwenden Sie das Scrollrad der Maus oder die Zoomtaste auf dem Trackpad, um in den Abschnitt hineinzuzoomen.
Klicken und ziehen Sie mit dem Mauszeiger, um innerhalb des Abschnitts zu schwenken.
 
Wichtig: Profile können nicht gespeichert werden.

So ändern Sie die Einstellungen des Profils

Die Visualisierungseinstellungen des Abschnitts können durch Aufklappen der Registerkarte Profil im Statuscenter und Auswahl der gewünschten Werte geändert werden.

  • Breite [Einheiten]: Dieser Wert wird durch die Länge der auf eine horizontale Ebene projizierten Profillinie definiert und kann nicht geändert werden.
  • Tiefe [Einheiten]: Dieser Wert bestimmt die Tiefe eines imaginären Kastens mit der vertikalen Profilebene als Seite. Alle Punkte einer Punktwolke und alle Vektoren, die sich in diesem Feld befinden, werden in diesem Abschnitt angezeigt. Der Mindestwert beträgt 0,1 m oder 0,1 ft. Der Standardwert ist 0,3 m oder 1 Fuß.
  • Höhe [Einheiten]: Dieser Wert bestimmt die vertikale Höhe des Profils. Die Mindesthöhe wird durch den Höhenunterschied zwischen dem Anfangs- und dem Endpunkt des Profils definiert

Profile Section PIX4Dsurvey

Die Profillinie, der Querschnitt und das Statuszentrum innerhalb der PIX4Dsurvey-Oberfläche.

 

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Article feedback (for troubleshooting, post here instead)

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.