Wie man PIX4Dmatic so einstellt, dass es eine diskrete Grafikkarte verwendet (Windows 10 und Windows 11)

Folgen

graphicspreference.jpg Klicken Sie auf Speichern. PIX4Dmatic wird jetzt mit der Einstellung "Hohe Leistung" aufgeführt. }

Die Verwendung einer diskreten Grafikkarte kann für mehrere PIX4Dmatic-Prozesse von Vorteil sein und führt zu einer besseren Leistung bei der Verarbeitung und einer reaktionsschnelleren Benutzeroberfläche.
Wir empfehlen, PIX4Dmatic zu aktivieren, um die echte Grafikkarte auf Ihrem Windows-Gerät zu verwenden.
Bitte führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Öffnen Sie die Einstellungen Ihres Geräts (Menü Start > Zahnradsymbol).

    Settings.jpg

  2. Klicken Sie auf System.

    System.jpg

  3. Vergewissern Sie sich, dass in der linken Seitenleiste Anzeigen ausgewählt ist.

    Display.jpg

  4. Scrollen Sie zum unteren Rand der Seite Anzeigeeinstellungen und klicken Sie auf Grafikeinstellungen.

  5. Vergewissern Sie sich, dass die hardwarebeschleunigte GPU-Planung aktiviert ist, klicken Sie auf Durchsuchen und wählen Sie PIX4Dmatic.exe aus, die sich unter C:\Programme\PIX4Dmatic\ befinden sollte.

  6. Klicken Sie auf Optionen und wählen Sie dann Hochleistung.

    graphicspreference.jpg

  7. Klicken Sie auf Speichern.

  8. PIX4Dmatic wird jetzt mit der Präferenz Hohe Leistung aufgeführt.

    Graphicsmatic.jpg

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Article feedback (for troubleshooting, post here instead)

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.