Höhenlinien - PIX4Dsurvey

Folgen

Pix4Dsurvey distant outlier filter icon

Ausreißer-Filter

Pix4Dsurvey terrain filter feature icon

Terrain-Filter

Pix4Dsurvey grid of points feature icon

Raster von Punkten

Pix4Dsurvey TIN feature icon

TIN

PIX4Dsurvey_contour_lines_icon.png

Konturlinien

Das Feature Konturlinien verbindet Punkte gleicher Höhe mit einer Polylinie. Die Höhenwerte werden aus dem TIN (Triangular Irregular Network) extrahiert. Mit dieser Funktion werden Haupt- und Nebenkonturlinien erzeugt, die auch auf die Bilder projiziert werden.

 
Zugang:
  • Klicken Sie auf Verarbeiten Pix4Dsurvey process iconoder,
  • Klicken Sie in der Menüleiste auf Verarbeiten > Konturlinien.
 
Hinweis: Um Höhenlinien zu erzeugen, muss das TIN im Projekt erzeugt werden.

Die folgenden Einstellungen können angepasst werden:

  • Intervall [Einheiten]: Definiert das Höhenintervall der Konturlinie. Sie kann je nach verwendetem Koordinatensystem in Metern oder in Zoll angegeben werden:
    • 1 m - Standard.
    • 3 ft(US) - Standard.
  • Konturschleifen kürzer als [Einheiten] verwerfen: Sie erkennt und verwirft Konturlinien mit kürzerer Länge. Sie kann je nach verwendetem Koordinatensystem in Metern oder in Zoll angegeben werden:
    • 10 m - Standard.
    • 30 ft(US) - Standard.
 
Beispiel: Aus Geländepunkten des PIX4Dsurvey-Beispieldatensatzes generierte Höhenlinien :

PIX4Dsurvey_contour_lines.png

Haupt- und Nebenkonturlinien (1 m Abstand), dargestellt in der 3D-Ansicht von PIX4Dsurvey. Konturschleifen, die kürzer als 10 m sind, werden verworfen.

War dieser Beitrag hilfreich?
1 von 2 fanden dies hilfreich

Article feedback (for troubleshooting, post here instead)

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.