Wie man Koordinatensysteme in PIX4Dsurvey verwendet

Folgen

Projekt-Koordinatensystem

Das Koordinatenreferenzsystem des Projekts wird automatisch auf der Grundlage des Koordinatensystems von definiert:

  • PIX4Dmapper- oder PIX4Dmatic-Projektdatei.
  • Koordinatensystem, das in den Metadaten der importierten Punktwolke enthalten ist.

So ändern Sie das Koordinatensystem des Projekts[1], nachdem es erstellt wurde:

  • Klicken Sie auf das Pix4D_edit_icon.jpgSymbol [2 ] in der unteren Leiste.
  • Im Dialog Projektkoordinatenreferenzsystem definieren [3] stellen Sie die:
    • Horizontales Koordinatenreferenzsystem,
    • Vertikales Koordinatenreferenzsystem,
    • (Fakultativ) Geoid,
    • (Optional) Geoid-Höhe.
  • Klicken Sie auf Übernehmen[4].

    PIX4Dsurvey_coordinate_system.jpg

    Klicken Sie auf das Pix4D_edit_icon.jpgSymbol [2 ] in der unteren Leiste, um das Projektkoordinatensystem zu ändern.

Beim Ändern des Koordinatensystems werden die ursprünglich importierten Daten nicht transformiert, sondern es ändert sich nur die Definition des Koordinatensystems.

Umwandlung von Importdateien

Wenn das Koordinatensystem des Projekts bereits definiert ist, können die neu importierten Dateien beim Import transformiert werden. Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass sie sich korrekt mit den vorhandenen Daten überlagern.

Die folgenden Dateiformate können umgewandelt werden:

  • Punktwolke in den Dateiformaten .las und .laz.
  • Vektordateien (.dxf, .json, .shp-Dateien) mit 2D- und 3D-Objekten.
 
Beispiel: Bei der Verwendung von:
  • Eine Punktwolke im geografischen Koordinatensystem WGS84 - EPSG:4326.
  • Projektion im projizierten Koordinatensystem WGS 84 / UTM-Zone 32N - EPSG:32632.
Die Punktwolke kann in WGS 84 / UTM-Zone 32N - EPSG:32632 umgewandelt werden, um sie mit den übrigen Daten abzugleichen.
 
Tipp: Da PIX4Dmapper nicht alle vertikalen Koordinatenreferenzsysteme direkt unterstützt, sind viele Projekte als willkürlich definiert. In diesen Fällen ermöglicht der Importdialog in PIX4Dsurvey die Einstellung des vertikalen Referenzsystems und stellt sicher, dass die importierten Dateien korrekt mit anderen Daten ausgerichtet werden.
War dieser Beitrag hilfreich?
1 von 1 fanden dies hilfreich

Article feedback (for troubleshooting, post here instead)

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.