Technische Freigabemitteilungen - PIX4Dmatic

Folgen
Version Datum der Veröffentlichung Art der Freigabe               Installateure
1.38.0 November 16, 2022 Vorschau Windows Mac

1.38.0

Was gibt es Neues?

  • Unterstützung für Standortlokalisierung und Unterstützung für .prj-Dateien zur Festlegung des Koordinatenreferenzsystems Bezugssystems.
  • Der Export von Cesium-3D-Kacheln (.b3dm, .json) für das Mesh wurde hinzugefügt.
  • SLPK-Export für das Netz wurde aus Gründen der ESRI-Kompatibilität hinzugefügt.
  • Mesh-Export als Punktwolke für Revit-Benutzer hinzugefügt.
  • Aktivierte Organisationsunterstützung für die Funktion Freigeben an PIX4Dcloud.
  • Änderung des Punktwolkenformats von .las zu .laz beim Hochladen mit Share zu PIX4Dcloud, um die Uploadzeiten zu beschleunigen und die Größe.
  • Verbesserte Qualität von Punktwolken und digitalen Oberflächenmodellen (DSM).
  • Hinzugefügt arcgp-2006-sk geoid (Svalbard).
  • Unterstützung für Kameramodelle hinzugefügt:
    • DJI Mavic AIR 2.
    • Sony ILCE-7RM4 (Alpha 7R IV).
    • DJI Zenmuse P1 24mm.

Fehlerbehebungen und Verbesserungen

  • Absturz bei der Interaktion mit der Software während der Kalibrierung behoben.
  • Kalibrierungsproblem in Arbitrary CRS behoben für Trusted location and orientation oder Low texture planar pipelines.

Bekannte Probleme

  • Der Qualitätsbericht als .pdf ist unter macOS nicht verfügbar.
  • HW-beschleunigte Orthomosaik-Erzeugung stürzt bei bestimmten GPU-Modellen ab.
   

Versionen 1.37

Version Datum der Veröffentlichung Art der Freigabe               Installateure
1.37.0 Oktober 24, 2022 Vorschau Windows Mac

1.37.0

Was gibt es Neues?

  • Verbesserte Navigation in der 3D-Ansicht für terrestrische Projekte.
  • Das.laz-Dateiformat wurde als Standardausgabe für Punktwolken hinzugefügt.
  • Option für kleinere Punktgrößen für Punktwolken hinzugefügt.
  • Verbesserungen der Funktion Freigeben an PIX4Dcloud.
  • Option zur Auswahl der Organisation während der Anmeldung für Benutzer mit Unterstützung der Organisation.

Fehlerbehebungen und Verbesserungen

  • Feste Anzahl von Markierungen, die im maximierten Bildbetrachter angezeigt werden.
  • Die Bilder, die im Imager-Viewer oben angezeigt werden, wenn man zwischen zwischen GCPs.
  • Absturz bei der Einfärbung von spärlichen Punktwolken behoben.
  • Festpunktauswahl bei der Auswahl eines Verknüpfungspunktes aus der Tabelle der Verknüpfungspunkte nach Auswahl eines Punktes aus der Punktwolke.
  • Probleme bei der Anzeige von Maschen im Verlaufsfenster und im Inhaltsfenster wurden behoben.
  • Der Dateityp .p4m wurde von Windows nicht erkannt.

Bekannte Probleme

  • Der Qualitätsbericht als .pdf ist unter macOS nicht verfügbar.
  • HW-beschleunigte Orthomosaik-Erzeugung stürzt bei bestimmten GPU-Modellen ab.
   

Versionen 1.36

Version Datum der Veröffentlichung Art der Freigabe               Installateure
1.36.0 Oktober 3, 2022 Vorschau Windows Mac

1.36.0

Was gibt es Neues?

  • Der Dateityp .p4m wurde von Windows nicht erkannt.
  • Aktivieren Sie die Option Deghosting, wenn Sie die Option Hardware-beschleunigter Algorithmus für die Orthomosaik-Erzeugung.
  • Der Standard-Algorithmus für die Orthomosaik-Erzeugung wurde auf Hardware Accelerated geändert. Orthomosaik-Generierung.
  • Orthographische Ansicht für 3D-Szene hinzugefügt.
  • Ermöglicht die Visualisierung von Quellkameras für Punktwolkenpunkte in der 3D-Ansicht und dem Bildbetrachter.

Fehlerbehebungen und Verbesserungen

  • Geänderte ANAFI Ai-Höhenreferenz auf Ellipsoid.
  • Reduzierte Dateigröße der dichten Punktwolke.

Bekannte Probleme

  • Der Qualitätsbericht als .pdf ist unter macOS nicht verfügbar.
  • HW-beschleunigte Orthomosaik-Erzeugung stürzt bei bestimmten GPU-Modellen ab.
   

Versionen 1.35

Version Datum der Veröffentlichung Art der Freigabe               Installateure
1.35.0 September 26, 2022 Stabil Windows Mac

1.35.0

Fehlerbehebungen und Verbesserungen

  • Im PDF-Qualitätsbericht wurden Informationen zur durchschnittlichen GSD hinzugefügt.
  • Die Verzerrung der Miniaturbilder in der Willkommensansicht wurde behoben.
  • Absturz beim Ausführen der AutoGCP-Markierung behoben.
  • Verbesserungen bei der Netzgenerierung und den Interaktionen.
  • Bestimmte Probleme bei der Kalibrierung und Neuoptimierung wurden behoben.
  • Die Anzeige von Warn- und Fehlermeldungen wurde verbessert.
  • Die automatische Füllung der Geoidhöhe im Dialog Dialog Koordinatenreferenzsystem.
  • Feste Drehung in 3D für Bilder ohne Orientierungsdaten.
  • Das Verhalten bei der Größenänderung der Punktgröße, wenn ein Punkt ausgewählt wird, wurde korrigiert.
  • Änderung des Standardordnerpfads nur in Preferences.
  • Verbesserungen bei der Anzeige im Inhaltsbereich.
  • Verbesserungen bei der automatischen Auswahl der Verarbeitungseinstellungen.
  • Verbesserungen bei der 2D-Ansicht und der Ausrichtung der Ausgaben.
  • Die Anzahl der Spalten zwischen dem minimierten und dem maximierten Bildbetrachter wurde korrigiert.
  • Der Export des Qualitätsberichts vor der Verarbeitung des Netzes wurde korrigiert.
  • Verbesserungen im Dialog für den Import von GCP-Dateien.

Bekannte Probleme

  • Der Qualitätsbericht als .pdf ist unter macOS nicht verfügbar.
  • HW-beschleunigte Orthomosaik-Erzeugung stürzt bei bestimmten GPU-Modellen ab.
   

Versionen 1.34

Version Datum der Veröffentlichung Art der Freigabe               Installateure
1.34.0 August 23, 2022 Vorschau Windows Mac

1.34.0

Was gibt es Neues?

  • GCP-Dateiimport und Vorschaudialog für zusätzliche Flexibilität hinzugefügt.
  • Ausreißermarken werden auf dem Bildbetrachter und auf Strahlen in der 3D-Ansicht angezeigt.
  • Es wurde eine triangulierte Position für GCPs und Checkpoints in der 2D- und 3D-Ansicht hinzugefügt.
  • Verbesserungen der in der 3D-Ansicht angezeigten Strahlen.
  • Verbesserte Textur für das Mesh.
  • Die Anforderungen an Position und Ausrichtung von Eingabebildern wurden entfernt.
  • Die Geschwindigkeit der Einfärbung von Punktwolken im Schritt "Kalibrieren" wurde verbessert.

Fehlerbehebungen und Verbesserungen

  • Die Anzeige der Mesh-Eingänge in den Bearbeitungsoptionen wurde korrigiert.
  • Ein Leistungsproblem im Bildbetrachter wurde behoben.

Bekannte Probleme

  • Der Qualitätsbericht als .pdf ist unter macOS nicht verfügbar.
  • HW-beschleunigte Orthomosaik-Erzeugung stürzt bei bestimmten GPU-Modellen ab.
   

Versionen 1.33

Version Datum der Veröffentlichung Art der Freigabe Installateure
1.33.1 August 9, 2022 Vorschau Windows Mac

1.33.1

Was gibt es Neues?

  • Der 3D-Ansicht wurde ein Mesh-Viewer mit den Optionen Texturiert und Schattiert hinzugefügt.
  • Die Optionen Rematch und Reoptimize wurden im Menü und in den Verarbeitungsoptionen hinzugefügt.
  • In den CRS-Auswahldialogen wird nun angezeigt, ob es sich um ein geografisches oder projiziertes Koordinatenreferenzsystem (CRS) handelt.

Bekannte Probleme

  • Der Qualitätsbericht als .pdf ist unter macOS nicht verfügbar.
  • HW-beschleunigte Orthomosaik-Erzeugung stürzt bei bestimmten GPU-Modellen ab.
   

Versionen 1.32

Version Datum der Veröffentlichung Art der Freigabe Installateure
1.32.0 11. Juli 2022 Vorschau Windows Mac

1.32.0

Was gibt es Neues?

  • Es wurde ein Schieberegler hinzugefügt, um die Größe der MTPs, GCPs und Checkpoints einzustellen.
  • Der Status eines Elements im Inhaltsbereich wurde hinzugefügt.
  • RAF18b und RAF20 Geoidmodelle (Frankreich) und hBG18 Geoidmodell (Belgien) hinzugefügt.
  • Hardware-beschleunigte Orthomosaik-Erzeugung bei Projekten, die Bilder mit unterschiedlichen Auflösungen enthalten, wurde hinzugefügt.
  • Verbesserte Orthomosaik-Qualität für schräge Projekte bei Verwendung der hardwarebeschleunigten Orthomosaik-Erzeugungsoption.
  • Die Benachrichtigungen für Vorabversionen sind standardmäßig deaktiviert, können aber in den Einstellungen der App aktiviert werden.
  • Neue Vorlage für globale Verarbeitungsoptionen für PIX4Dcatch-Daten hinzugefügt. Wird bei PIX4Dcatch-Eingängen automatisch erkannt und angewendet.
  • Internals Confidence-Parameter für den Schritt Calibrate wird auf High gesetzt, wenn eine Kamera aus der offiziellen Kameradatenbank im Projekt erkannt wird.
  • Die Einstellung für den Bildmaßstab im Schritt "Kalibrieren" wird auf der Grundlage der Auflösung der Bilder im Projekt festgelegt.
  • Das .las-Dateiformat wurde auf Version 1.4 aktualisiert, um größere Dateien zu unterstützen.
  • Ersetzter Algorithmus hinter dem Standardverdichtungsalgorithmus.

Fehlerbehebungen und Verbesserungen

  • Aktiviert den AutoGCP-Algorithmus für die Arbeit an Checkpoints.

Bekannte Probleme

  • Der Qualitätsbericht als .pdf ist unter macOS nicht verfügbar.
  • HW-beschleunigte Orthomosaik-Erzeugung stürzt bei bestimmten GPU-Modellen ab.
   

Versionen 1.31

Version Datum der Veröffentlichung Art der Freigabe Installateure
1.31.1 5. Juli 2022 Stabil Windows Mac

1.31.1

Was gibt es Neues?

  • Der Protokolldatei wurden weitere Informationen hinzugefügt.

Fehlerbehebungen und Verbesserungen

  • Das Verhalten des Bildbetrachters beim Klicken auf ein ATP wurde korrigiert.
  • Verbesserte Suchfunktionalitäten für Koordinatenreferenzsysteme.
  • Verbesserte Farbe der GCP-Positionen in grau statt orange, um Verwechslungen mit Warnungen zu vermeiden.
  • Verschiedene Verbesserungen im Menü und in den Verarbeitungsoptionen.
  • Die Tastenkombination Strg + 2 (⌘ + 2) wurde behoben.
  • Aktualisierte Abhängigkeiten von Drittanbietern mit Sentry SDK.
  • Verschiedene Verbesserungen im Inhaltsbereich.
  • Die Anzeige der letzten erlaubten Version bei Ablauf von Support & Upgrades für unbefristete Lizenzen wurde korrigiert.
  • Die Erzeugung hoher Texturgrößen des Meshs wurde behoben.
  • Wiederverwendung der bereits generierten Tiefenkarten für die Mesh-Generierung zur Zeitersparnis.
  • Absturz bei der Einfärbung der Punktwolke während der Kalibrierung behoben.
  • Die Anzeige der DSM-Farbbalken-Einstellung wurde korrigiert
  • Absturz beim Entfernen von MTPs während der Kalibrierung behoben.
  • Kamerastrahlen werden nun korrekt aktualisiert, wenn man auf ATPs in der Nähe klickt.
  • Ausgewählte ATPs bleiben beim Klicken auf Kameras in 3D erhalten.
  • Das Verhalten der Punktauswahl bei starkem Zoomen wurde korrigiert.

Bekannte Probleme

  • Der Qualitätsbericht als .pdf ist unter macOS nicht verfügbar.
  • HW-beschleunigte Orthomosaik-Erzeugung stürzt bei bestimmten GPU-Modellen ab.
   

Versionen 1.30

Version Datum der Veröffentlichung Art der Freigabe Installateure
1.30.0 Juni 2, 2022 Vorschau Windows Mac

1.30.0

Was gibt es Neues?

  • Verbesserte Mesh-Generierung.
  • Verbesserungen im Inhaltsbereich.
  • Der Qualitätsbericht wurde um erste und optimierte kamerainterne Parameter erweitert.
  • Für das Kameramodell Anafi AI wurde der Rolling-Shutter-Typ geändert.
  • Verfügbar in koreanischer Sprache.
  • Lesen der Höhenreferenz aus dem EXIF.
  • Unterstützung von Kameramodellen:
    • Autel Robotics XT705.
    • DJI Hasselblad L2D20c.

Fehlerbehebungen und Verbesserungen

  • Fester Offset für die JPG-Datei im Vergleich zum TIFF im Orthomosaik.
  • Problem im Statuscenter mit doppeltem Initialisierungseintrag für den Schritt Kalibrieren behoben.

Bekannte Probleme

  • Der Qualitätsbericht als .pdf ist unter macOS nicht verfügbar.
  • HW-beschleunigte Orthomosaik-Erzeugung stürzt bei bestimmten GPU-Modellen ab.
  • Der Bildbetrachter wird beim Anklicken von ATPs nicht korrekt aktualisiert.
   

Versionen 1.29

Version Datum der Veröffentlichung Art der Freigabe Installateure
1.29.0 11. Mai 2022 Vorschau Windows Mac

1.29.0

Was gibt es Neues?

  • Neue Vorlagen für Netzalgorithmus und Netzverarbeitungsoptionen hinzugefügt.
  • .tif-Import in der Willkommensansicht hinzugefügt.
  • Es wurde eine Benachrichtigung hinzugefügt, die auf die Download-Seite für Preview- und stabile Versionen verweist.
  • In den Verarbeitungsoptionen wurde HW-beschleunigt in Hardware-beschleunigt geändert, um Klarheit zu schaffen.

Fehlerbehebungen und Verbesserungen

  • Mit PIX4Dcatch aufgenommene Porträtbilder werden korrekt gedreht und im Bildbetrachter angezeigt.
  • Regression bei der Erzeugung von Tiefenpunktwolken behoben, wenn der Projektpfad Unicode-Zeichen enthielt.
  • Verbesserte Fortschrittsberichte und verschiedene Fehlerkorrekturen für den .jpg und .jwg Export.
  • Regression für komprimierte GeoTIFF DSM- und Orthomosaik-Exportdateien behoben, die unkomprimiert exportiert wurden.

Bekannte Probleme

  • Der Qualitätsbericht als .pdf ist unter macOS nicht verfügbar.
  • HW-beschleunigte Orthomosaik-Erzeugung stürzt bei bestimmten GPU-Modellen ab.
   

Versionen 1.28

Version Datum der Veröffentlichung Art der Freigabe Installateure
1.28.0 April 20, 2022 Vorschau Windows Mac

1.28.0

Was gibt es Neues?

  • Neuer HW-beschleunigter Orthomosaik-Erzeugungsalgorithmus hinzugefügt.
  • Export des Orthomosaiks als .jpg mit .jgw für die Geolokalisierung.
  • Es wurden Informationen über die Einstellung des Projektkoordinaten-Referenzsystems hinzugefügt.

Fehlerbehebungen und Verbesserungen

  • Problem mit der Kalibrierungsvorlage PIX4Dcatch in einem willkürlichen Koordinatenreferenzsystem behoben.
  • Absturz beim Öffnen eines bestehenden Projekts behoben.

Bekannte Probleme

  • Der Qualitätsbericht als .pdf ist unter macOS nicht verfügbar.
  • HW-beschleunigte Orthomosaik-Erzeugung stürzt bei bestimmten GPU-Modellen ab.
   

Versionen 1.27

Version Datum der Veröffentlichung Art der Freigabe Installateure
1.27.0 März 28, 2022 Stabil Windows Mac

1.27.0

Was gibt es Neues?

  • Unterstützung des Geoid PL-geoid-2011 für Polen hinzugefügt.
  • Unterstützung von .tif-Bildern als Eingabe hinzugefügt.
  • Onboarding-Animation für die Region von Interesse (ROI) hinzugefügt.
  • Das Inhaltsfenster ist standardmäßig geöffnet.

Fehlerbehebungen und Verbesserungen

  • Es wurden Probleme behoben und Verbesserungen für die Region von Interesse vorgenommen.
  • Verbesserte Ausrichtung der Tiefenpunktwolke mit der dichten Punktwolke.
  • Ein Problem wurde behoben, das auftrat, wenn MTPs während der Verarbeitung hinzugefügt wurden.
  • Geringerer RAM-Bedarf für Depth & dense fusion.
  • Absturz behoben, wenn das Sonderzeichen # im .las-Exportpfad verwendet wurde.
  • Die Anzeige von GCPs in der 2D-Ansicht bei laufendem AutoGCP wurde korrigiert.
  • Verbesserte Auto-Markierungsfunktion.
  • Mehrere Tooltips wurden hinzugefügt, um den Zugang zu Informationen und Shortcuts zu erleichtern.

Bekannte Probleme

  • Der Qualitätsbericht als .pdf ist unter macOS nicht verfügbar.
   

Versionen 1.26

Version Datum der Veröffentlichung Art der Freigabe Installateure
1.26.0 7. März 2022 Vorschau Windows Mac

1.26.0

Was gibt es Neues?

  • Hinzufügen eines ROI-Werkzeugs ( Region of Interest ) zur Beschleunigung der Verarbeitung, zur Verringerung des belegten Speicherplatzes und für sauberere Ergebnisse.
  • Informationsmeldung beim Zoomen und Markieren von Bildern im Bildbetrachter hinzugefügt.

Bekannte Probleme

  • Der Qualitätsbericht als .pdf ist unter macOS nicht verfügbar.
   

Versionen 1.25

Version Datum der Veröffentlichung Art der Freigabe Installateure
1.25.0 Februar 17, 2022 Vorschau Windows Mac

1.25.0

Was gibt es Neues?

  • Neue Kalibrierungspipelines und Vorlagen wurden hinzugefügt.
  • Verbesserte Automarkierungsfunktion für schräge Projekte.
  • Die AutoGCP-Funktionalität wurde verbessert und ist unabhängig von der Zielgröße.
  • 2D- und 3D-Viewer-Einstellungen werden für ein Projekt gespeichert.
  • Verbesserte Verdichtungsergebnisse mit Rauschfilter und Himmelsfilter.
  • Unterstützung von macOS Monterey, Einstellung der Unterstützung für macOS Catalina.

Fehlerbehebungen und Verbesserungen

  • Verbesserte Übersetzungen.

Bekannte Probleme

  • Der Qualitätsbericht als .pdf ist unter macOS nicht verfügbar.
   

Versionen 1.24

Version Datum der Veröffentlichung Art der Freigabe Installateure
1.24.0 Januar 24, 2022 Vorschau Windows Mac

1.24.0

Was gibt es Neues?

  • Verschiedene Verbesserungen an der Software-Architektur, um die Grundlage für neue Funktionen zu schaffen.

Bekannte Probleme

  • Der Qualitätsbericht als .pdf ist unter macOS nicht verfügbar.
   

Versionen 1.23

Version Datum der Veröffentlichung Art der Freigabe Installateure
1.23.0 Dezember 13, 2021 Vorschau Windows Mac

1.23.0

Was gibt es Neues?

  • Hinzufügen einer offset.xyz-Datei für den Mesh-Export, um eine Mesh-Visualisierung mit zusätzlichen Ausgaben in PIX4Dcloud zu ermöglichen

Fehlerbehebungen und Verbesserungen

  • Die Standard-Zoomstufe im 2D-Viewer wurde angepasst.
  • Verbesserte Berichterstattung in der Protokolldatei für den Orthomosaik-Algorithmus.
  • Die Einstellung für die Verwendung von Tiefenkarten im Schritt "Kalibrieren" wurde verbessert.
  • Ein Absturz beim manuellen Markieren von Bildern bei laufender Auto-Markierung wurde behoben.
  • Bestimmte Fälle, in denen der Qualitätsbericht nicht exportiert werden konnte, wurden behoben.
  • Fehler bei der Erzeugung von Tiefenpunktwolken behoben, wenn der Dateipfad Sonderzeichen enthält.
  • Die Anzeigekonsistenz des Eintrags Marken importieren... zwischen dem Menü und der Ankerpunkttabelle wurde korrigiert.
  • Der Standardmaßstab für Projekte in beliebigen Koordinatensystemen in ft oder ftUS wurde verbessert.
  • Die Zip-Archiv-Berechtigungen für den Export von Projektprotokollen unter macOS wurden korrigiert.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem es nicht möglich war, ein bestehendes Projekt neu zu optimieren.
  • Die Anzeige der Anfangspositionen von GCPs beim Importieren von GCP-Marken wurde korrigiert.
  • Das Rendering von Mesh-Texturen mit einer Größe von 16384px wurde korrigiert.
  • Fehlende Projektminiaturen auf der Startseite beim Speichern im 2D-Viewer-Modus behoben.
  • Es wurde ein stiller Absturz während der Verdichtung behoben, wenn nicht genügend Speicher verfügbar ist.
  • Verschiedene Fehlerkorrekturen und Verbesserungen im Dialogfeld für das Koordinatenreferenzsystem (CRS) und der Interaktion mit der CRS-Auswahl.
  • Verschiedene Verbesserungen für die DSM-Anzeige und die Einstellungen.
  • Verschiedene Fehlerkorrekturen für den 2D-Viewer und die Integration der Basiskarten.
  • Die fusionierte Punktwolke wurde als Eingabe für die Netz- und DSM-Generierung entfernt, wenn die fusionierte Punktwolke leer ist.

Bekannte Probleme

  • Der Qualitätsbericht als .pdf ist unter macOS nicht verfügbar.
   

Versionen 1.22

Version Datum der Veröffentlichung Art der Freigabe Installateure
1.22.0 November 22, 2021 Vorschau Windows Mac

1.22.0

Was gibt es Neues?

  • In der 2D-Ansicht wurden Karten- und Satellitenkarten hinzugefügt.
  • Bereichsschieberegler und Deckkraftregler für das DSM hinzugefügt.
  • Unterstützung des mexikanischen Geoidmodells GGM10.
  • Unterstützung des südafrikanischen Geoidmodells SAGEOID2010.
  • Verfügbar in französischer und chinesischer Sprache.

Fehlerbehebungen und Verbesserungen

  • Die Option Verarbeitung neu optimieren wurde vom Bedienfeld Verarbeitungsoptionen in die Menüleiste Verarbeiten - Neu optimieren verschoben .
  • Tiefenkarten können bei der Kalibrierung für Projekte in ftUS verwendet werden.
  • Probleme behoben, die die Benutzeroberfläche von PIX4Dmatic verlangsamen.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem die 2D-Karte nicht korrekt initialisiert wurde, wenn die Kameras in der 2D-Ansicht zunächst ausgeschaltet und dann eingeschaltet wurden.

Bekannte Probleme

  • Der Qualitätsbericht als .pdf ist unter macOS nicht verfügbar.
   

Versionen 1.21

Version Datum der Veröffentlichung Art der Freigabe Installateure
1.21.1 2. November 2021 Vorschau Windows Mac

1.21.1

Was gibt es Neues?

  • Es wurde die Möglichkeit hinzugefügt, MTP-Marken (Manual Tie Points) zu exportieren und zu importieren.
  • Die Anzeige von Kameras und Ankerpunkten (GCP, Checkpoint, MTP) in der 2D-Ansicht wurde hinzugefügt.

Fehlerbehebungen und Verbesserungen

  • Stellen Sie die Anzeige des DSM mit Transparenz über dem Orthomosaik als Standard ein.
  • Die Mesh-Textur wurde von .png auf .jpg geändert.
  • Die Unterstützung von Mesh-Texturen für den Fall, dass der Projektname Leerzeichen enthält, wurde korrigiert.
  • Der Mesh-Export wurde korrigiert, so dass er mit den Standard-Mesh-Viewern unter macOS angezeigt werden kann.

Bekannte Probleme

  • Der Qualitätsbericht als .pdf ist unter macOS nicht verfügbar.
   

Versionen 1.20

Version Datum der Veröffentlichung Art der Freigabe Installateure
1.20.0 Oktober 11, 2021 Vorschau Windows Mac

1.20.0

Was gibt es Neues?

  • Werkzeug zur Abstandsmessung.
  • Verschieben Sie mehrere Ordner auf einmal.
  • Es wurde die Option hinzugefügt, .tfw- und .prj-Dateien für DSM und Orthomosaik zu exportieren.

Bekannte Probleme

  • Der Qualitätsbericht als .pdf ist unter macOS nicht verfügbar.
   

Versionen 1.19

Version Datum der Veröffentlichung Art der Freigabe Installateure
1.19.0 September 21, 2021 Stabil Windows Mac

1.19.0

Fehlerbehebungen und Verbesserungen

  • Verbesserungen im Dialog der Koordinatenreferenzsysteme.
  • Verbesserungen bei der Markierung von Ankerpunkten.
  • Verbesserungen des Statuszentrums.
  • Verbesserungen in der 3D-Ansicht
  • Verbesserungen bei der Verarbeitung.
  • Verbesserungen bei den Bearbeitungsmöglichkeiten.
  • Verbesserungen bei den Ausfuhren.
  • Behebung eines Absturzes beim Öffnen eines Projekts von root aus.
  • Ein Fehler bei großer Texturgröße wurde behoben.
  • Das Problem des Qualitätsexports wurde behoben.

Bekannte Probleme

  • Der Qualitätsbericht als .pdf ist unter macOS nicht verfügbar.
   

Versionen 1.18

Version Datum der Veröffentlichung Art der Freigabe Installateure
1.18.0 August 25, 2021 Vorschau Windows Mac

1.18.0

Was gibt es Neues?

  • Dichte und Tiefen-Punktwolken-Fusion für PIX4Dcatch-Projekte mit LiDAR- und RGB-Bildern hinzugefügt.
  • Es wurde eine Himmelsfilteroption im Verdichtungsschritt hinzugefügt, um den Himmel automatisch aus der dichten Punktwolke zu entfernen.
  • Erzeugung und Export von 3D-texturierten Netzen wurde hinzugefügt.
  • Für PIX4Dcatch-Projekte mit LiDAR- und RGB-Bildern kann nun ausgewählt werden, welche Punktwolke zur Erstellung der DSM und des 3D-Texturnetzes verwendet wird.
  • Unterstützung des Schweizer Geoid CHGeo2004.
  • Unterstützung des norwegischen Geoid HREF2018b.

Fehlerbehebungen und Verbesserungen

  • Verbesserter Fortschrittsbericht für Kalibrierung und Neuoptimierung.
  • Die Größe des Windows-Installationsprogramms wurde reduziert.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die automatische Markierung bei nicht kalibrierten Kameras fehlschlug.
  • Die Anzeige von Strahlen auf dichten und tiefen Punktwolken wurde korrigiert.
  • Die DSM-Anzeige unter macOS wurde korrigiert.

Bekannte Probleme

  • Der Qualitätsbericht als .pdf ist unter macOS nicht verfügbar.
   

Versionen 1.17

Version Datum der Veröffentlichung Art der Freigabe Installateure
1.17.0 August 2, 2021 Vorschau Windows Mac

1.17.0

Was gibt es Neues?

  • Schaltfläche "Auto-Mark" im Bildbetrachter, um die automatische Markierung von Bildern für einen Ankerpunkt (MTP, GCP, Checkpoint) zu aktivieren, sobald zwei Markierungen manuell hinzugefügt wurden.
  • Unterstützung für Proxyserver hinzugefügt.
  • Es wurden Anwendungseinstellungen hinzugefügt, um den Proxy und die Sprache einzustellen.

Fehlerbehebungen und Verbesserungen

  • Verbesserte anfängliche Kamera- und Punktgrößen für PIX4Dcatch-Projekte.
  • Die Anzeige von Kameras bei der Auswahl eines Punktes wurde von einer Untergruppe von Kameras auf alle Kameras in der 3D-Ansicht erweitert.
  • Die Fehlerberichterstattung für die beschleunigte HW-Verdichtung wurde verbessert.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Kalibrierung mit der Meldung "Unbekannter Fehler" fehlschlug, wenn beim Importieren einer .csv-Datei für Geolocation- und Orientierungsdaten von Bildern keine Werte für die Geolocation-Genauigkeit verfügbar waren.
  • Das Problem der Löcher im DSM und Orthomosaik wurde behoben, indem ein Region-of-Interest-Algorithmus zur DSM-Generierung hinzugefügt wurde, um eine vollständige Interpolation zu ermöglichen.
  • Die Tastenkombination "Alle Bereiche ausblenden" wurde so korrigiert, dass sie auch den Inhaltsbereich einschließt.

Bekannte Probleme

  • Die DSM-Anzeige ist unter macOS fehlerhaft, aber das beeinträchtigt nicht die Qualität des Exports. Behoben in 1.18.0.
  • Der Qualitätsbericht als .pdf ist unter macOS nicht verfügbar.
   

Versionen 1.16

Version Datum der Veröffentlichung Art der Freigabe Installateure
1.16.0 Juli 13, 2021 Vorschau Windows Mac

1.16.0

Was gibt es Neues?

  • PIX4Dcatch-Kompatibilität für RGB-Bilder und LiDAR.
  • Neue Bearbeitungsmöglichkeiten für schräge Projekte.
  • Unterstützung von ESRI-Koordinatensystemen.
  • Das Inhaltspanel wurde zur besseren Zugänglichkeit auf die linke Seite der Benutzeroberfläche verschoben.
  • Unterstützung der Parrot ANAFI Ai Kamera.

Fehlerbehebungen und Verbesserungen

  • Verbesserungen im .pdf-Qualitätsbericht.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Kalibrierungssequenz im Statuszentrum als laufend angezeigt wurde, obwohl die Kalibrierung abgeschlossen war.
  • Problem der falschen Kameraausrichtung bei bestimmten PIX4Dcatch-Projekten behoben.
  • Der Link für den Kauf von Lizenzen in dem Popup-Fenster, das beim Speichern ohne gültige Lizenz erscheint, wurde korrigiert.
  • Exportfehler des Qualitätsberichts beim Setzen des GCP-Koordinatensystems ohne Import von GCPs behoben.

Bekannte Probleme

  • Der Qualitätsbericht als .pdf ist unter macOS nicht verfügbar.
   

Versionen 1.15

Version Datum der Veröffentlichung Art der Freigabe Installateure
1.15.0 Juni 21, 2021 Stabil Windows Mac

1.15.0

Was gibt es Neues?

  • Export von Qualitätsberichten im .pdf-Format unter Windows.
  • Verfügbar in japanischer Sprache.
  • Neues Pix4D-Branding.

Fehlerbehebungen und Verbesserungen

  • Verbesserungen bei der Unterstützung beliebiger Koordinatensysteme.
  • Verbesserungen bei der HW-beschleunigten Verdichtung und Einstellung dieser Option als Standardverdichtung.
  • Verbesserungen am AutoGCP-Algorithmus.
  • Verbesserungen bei der Auswahl der Tabelle für Bindungspunkte.
  • Verbesserung der Verarbeitung, wenn der Schritt " Kalibrieren" erneut ausgeführt wird.
  • Verbesserung des Exports von Qualitätsberichten, um Informationen aus allen Verarbeitungsschritten einzubeziehen.
  • Verbesserungen in der Protokolldatei:
    • Fügen Sie die Versionen der Abhängigkeiten hinzu.
    • Verbesserung der Art und Weise, wie das Kameramodell in die Protokolldatei geschrieben wird.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem das Gebietsschema eines Computers Auswirkungen auf den .las-Export hatte.
  • Es wurde ein Absturz behoben, der auftrat, wenn beim Import das falsche Koordinatenreferenzsystem für eine GCP-Datei ausgewählt wurde.

Bekannte Probleme

  • Der Qualitätsbericht als .pdf ist unter macOS nicht verfügbar.
   

Versionen 1.14

Version Datum der Veröffentlichung Art der Freigabe Installateure
1.14.0 2. Juni 2021 Vorschau Windows Mac

1.14.0

Was gibt es Neues?

  • Unterstützung der DJI Zenmuse P1 Kamera.

Fehlerbehebungen und Verbesserungen

  • Verbesserungen bei der Unterstützung beliebiger Koordinatensysteme.
  • Verbesserungen im Statuscenter durch Herausfiltern von Meldungen aus dem Protokoll, um nur noch Benachrichtigungen anzuzeigen.
  • Problem behoben, Nicht-Unicode-Zeichen können nun in Projektnamen verwendet werden.
   

Versionen 1.13

Version Datum der Veröffentlichung Art der Freigabe Installateure
1.13.0 Mai 10, 2021 Vorschau Windows Mac

1.13.0

Was gibt es Neues?

  • Unterstützung beliebiger Koordinatensysteme.
  • Sortieren Sie den Bildbetrachter nach Entfernung, Rückprojektionsfehler oder Bildpfad.

Fehlerbehebungen und Verbesserungen

  • Ausgabedateinamen erhalten standardmäßig den Projektnamen angehängt.
  • Die Schätzung der Exportzeit für den Qualitätsbericht im Statuscenter wurde korrigiert.
  • Ein Absturz beim Abbrechen der Verdichtung bei etwa 20% wurde behoben.
  • Die Standard-Sortierung der Gleichheitspunkte nach Fehlermetriken in der Tabelle der Gleichheitspunkte wurde korrigiert. Jetzt wird der höchste Fehler ganz oben angezeigt.
  • Das Transformationsproblem bei der Konvertierung von einem zusammengesetzten Koordinatenreferenzsystem in ein anderes Koordinatenreferenzsystem mit einem anderen Ellipsoid wurde behoben.

Bekannte Probleme

  • Nicht-Unicode-Zeichen können nicht in Projektnamen verwendet werden. Behoben in 1.14.0.
   

Versionen 1.12

Version Datum der Veröffentlichung Art der Freigabe Installateure
1.12.1 April 22, 2021 Vorschau Windows Mac

1.12.1

Was gibt es Neues?

  • Algorithmus für hardwarebeschleunigte Verdichtung.
  • AutoGCP-Funktionalität zur automatischen Erkennung bestimmter Zieltypen.
  • Schieberegler zur Einstellung der Größe der Bildminiaturen in der 3D-Ansicht.
  • Deghosting-Option für das Orthomosaik, die bewegte Objekte entfernt.
  • Fügen Sie in den Verarbeitungsoptionen das Kontrollkästchen für den Qualitätsbericht als Export hinzu.

Fehlerbehebungen und Verbesserungen

  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Löcher in der dichten Punktwolke erzeugt wurden.
  • Fehler behoben, der die Auswahl beim Ändern der 3D-Ansichtseinstellungen löschte.
  • Verbessertes Verhalten beim Abbruch der Verarbeitung.

Bekannte Probleme

  • Nicht-Unicode-Zeichen können nicht in Projektnamen verwendet werden. Behoben in 1.14.0.
   

Versionen 1.11

Version Datum der Veröffentlichung Art der Freigabe Installateure
1.11.0 März 29, 2021 Stabil Windows Mac

1.11.0

Was gibt es Neues?

  • Farbkonsistenz von Strahlen im 3D und Markierungen im Bildbetrachter.

Fehlerbehebungen und Verbesserungen

  • Verbesserte Auswahl von Punkten und Objekten in der 3D-Ansicht.
  • Verbesserungen in der 3D-Ansicht.
  • Die Leistung in der 2D-Ansicht für macOS wurde verbessert.
  • Verbesserungen in der Tabelle der Gleichstandspunkte.
  • Verbesserungen für die Vollbildansicht von Bildern
  • Verbesserungen für den Import von Geolokalisierungen und Ausrichtungen von Bildern.
  • Verbesserungen beim Import von GCP-Dateien.
  • Verbesserungen bei der Auswahl des GCP-Koordinatensystems.
  • Verbesserungen im Statuszentrum.
  • Verbesserungen im Verhalten beim Öffnen eines Projekts.
  • Der Bildfilter im maximierten Bildbetrachter wurde korrigiert.
  • Fehler behoben, bei dem Alt+Tab die Möglichkeit, im Bildbetrachter zu markieren, deaktivieren konnte.
  • Fehler behoben, durch den beim Verschieben von Bildern alle Verarbeitungsschritte als veraltet markiert wurden.
  • Der Fehler wurde behoben, bei dem die Meldung "Rechtsklick, um Ihre Bilder zu finden" den Rechtsklick auf den Nachrichtenbereich blockierte.
   

Versionen 1.10

Version Datum der Veröffentlichung Art der Freigabe Installateure
1.10.0 März 10, 2021 Vorschau Windows Mac

1.10.0

Was gibt es Neues?

  • Statuscenter für weitere Informationen darüber, was in PIX4Dmatic bei der Bearbeitung und Arbeit in der Software passiert.
  • Import von Textdateien (.csv/.txt) für die Geolokalisierung und Ausrichtung von Bildern.
  • Himmelsshader und Hintergrundfarben in der rayCloud-Ansicht.

Fehlerbehebungen und Verbesserungen

  • Verbesserter Bildbetrachter:
    • Anzeige von bis zu 6 Spalten im Bildbetrachter in der rayCloud-Ansicht.
    • Erhöhen Sie die Standardgröße des Bildbetrachters auf 1/4 des Bildschirms, um den Bildinhalt besser betrachten zu können.
  • Verbesserte Markierung von Verbindungspunkten:
    • Neue Symbolleiste zur Markierung von Ankerpunkten oberhalb des Bildbetrachters.
    • Sortierung der Bilder nach Entfernung zum Punkt.
    • Die Bildliste wird nicht neu sortiert, wenn Sie auf "Einen neuen Ankerpunkt hinzufügen und markieren" klicken.
    • Die Bilder, die zur Erstellung des Punktes verwendet werden, werden am Anfang der Liste hinzugefügt.
  • Die rechte Seitenleiste mit den Bedienfeldern wurde nach oben verschoben und der Bildbetrachter ist eine Registerkarte. Dadurch wird mehr Platz für den 3D- und Bildbetrachter geschaffen.
   

Versionen 1.19

Version Datum der Veröffentlichung Art der Freigabe Installateure
1.9.1 Februar 16, 2021 Vorschau Windows Mac
1.9.0 Februar 15, 2021 Vorschau Windows Mac

1.9.1

Fehlerbehebungen und Verbesserungen

  • Verbesserungen bei der Bildmarkierung im Vollbildmodus.
  • Verbesserungen im Bildbetrachter.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die Änderung des Ankerpunkttyps nicht berücksichtigt wurde.
  • Fehler behoben, bei dem die Genauigkeit der Bilder beim Speichern von Projekten auf die Standardwerte zurückgesetzt wird.

1.9.0

Was gibt es Neues?

  • Verbesserte Markierung von Verbindungspunkten:
    • Neuer Markierungsworkflow direkt in der rayCloud-Ansicht aktiviert.
    • Bilder können im Vollbildmodus angezeigt werden, um einen besseren Kontext für die Markierung zu schaffen
    • Neue Tastenkombinationen für die Navigation im Vollbildmodus (Leertaste, Navigationspfeile).
    • Die Bilder können in neun Spalten im Vollbildmodus angezeigt werden.
    • Löschen Sie alle Markierungen eines Bindungspunktes.
    • Sortieren Sie die Spalten in der Tabelle der Gleichheitspunkte, um die Qualitätsbewertung während der Markierung oder nach der Kalibrierung zu verbessern. Zum Beispiel können die Verknüpfungspunkte nach Position oder Projektionsfehler sortiert werden.

Fehlerbehebungen und Verbesserungen

  • Leistungsverbesserungen im Bildbetrachter.
  • Verbesserungen bei der Anzeige von Bildern beim Markieren.
  • Verbesserungen bei der Bearbeitung von Tabellen mit Gleichheitspunkten.
  • Verbesserung des Renderings von Punktwolken.

Bekannte Probleme

  • Die Änderung des Ankerpunkttyps wird nicht berücksichtigt. Behoben in 1.9.1.
  • Die Genauigkeit der Bilder wird beim Speichern von Projekten auf die Standardwerte (5 bzw. 10 m) zurückgesetzt. Als Abhilfe empfehlen wir, PIX4Dmatic zu aktualisieren und die Bilder nach dem erneuten Öffnen von Projekten zu entfernen und neu zu importieren. Behoben in 1.9.1.
   

Versionen 1.8

Version Datum der Veröffentlichung Art der Freigabe Installateure
1.8.0 Januar 25, 2021 Vorschau Windows Mac

1.8.0

Was gibt es Neues?

  • Verbesserte Markierung von Verbindungspunkten:
    • Behalten Sie dieselben Bilder und dieselbe Zoomstufe zwischen dem Bildbetrachter und dem Markierungsmodus bei.
    • Erleichtern Sie das Schwenken in Bildern, indem Sie die STRG-Taste optional machen.
    • Verbessern Sie das Markierungserlebnis durch Hinzufügen neuer Verknüpfungen.
    • Verbessern Sie die Markierung von GCPs und Kontrollpunkten, indem Sie alle Kameras anzeigen, falls keine Reprojektionen gefunden werden.
    • Erleichtern Sie die Markierung von manuellen Verknüpfungspunkten, indem Sie nach dem Hinzufügen der ersten Markierung Neuprojektionen erstellen.
    • Leistungsverbesserung bei der Kennzeichnung. Die Markierung erfolgt sofort, auch wenn es viele Markierungen gibt.
    • Die Rückgängig-Funktion kann bei der Bearbeitung der Tabelle der Bindungspunkte verwendet werden.
  • Anpassen der Punktgröße in der rayCloud.
  • Das Popup-Fenster zur Auswahl des Koordinatensystems speichert die Koordinatenauswahl, wenn man sie bearbeiten möchte.
  • Unterstützung von Kameramodellen:
    • Delair UX11.
    • Parrot Anafi USA.
    • DJI Zenmuse X5S.
    • DJI Zenmuse X7.

Fehlerbehebungen und Verbesserungen

  • Die Grenze von 0,1 Fuß für die Auflösung des DSM und des Orthomosaiks wurde aufgehoben. Das neue Minimum beträgt 0,001 Fuß.
  • In Projektnamen können Unicode-Zeichen verwendet werden.
  • Verbesserte Sichtbarkeit von unkalibrierten Kameras.

Versionen 1.7

Version Datum der Veröffentlichung Art der Freigabe
1.7.0 7. Dezember 2020 Stabil

1.7.0

Was gibt es Neues?

  • Hinzufügung von Kontrollpunkten für die Bewertung der Genauigkeit der Rekonstruktion.

Fehlerbehebungen und Verbesserungen

  • Verbesserte Auswahl von automatischen Verknüpfungspunkten in der 3D-Ansicht.
  • Schnelleres Zoomen in Bildern, 3D- und 2D-Ansichten.
  • Die Formatierung der Zahlen im Qualitätsbericht wurde verbessert.

Bekannte Probleme

  • Die Markierung von Verknüpfungspunkten ist unter Windows langsam, wenn die Bilder vollständig vergrößert sind. Behoben in 1.8.0.
  • Der Bildbetrachter verliert die Auswahl, wenn er in den Markierungsmodus wechselt. Behoben in 1.8.0.
  • Es gibt eine Grenze bei 0,1 Fuß für die DSM-Auflösung in den Verarbeitungsoptionen. Behoben in 1.8.0.

Versionen 1.6

Version Datum der Veröffentlichung Art der Freigabe
1.6.0 17. November 2020 Vorschau

Haftungsausschluss: Die Vorschauversion enthält neue Funktionen und Fehlerkorrekturen. Dokumentation und Support sind nicht verfügbar. Wir empfehlen, die Vorschauversion zu testen, bevor Sie sie für die Produktion verwenden.

1.6.0

Was gibt es Neues?

  • Manuelle Kopplungspunkte (MTPs) hinzugefügt.
  • Verbesserung des Markierungsmodus mit Weitergabe von Markierungen auf der Grundlage der Position der angeklickten Markierungen auf Bildern.
  • Erweiterte Kameraunterstützung mit einem generischen Kameramodell, das auf der Verfügbarkeit der erforderlichen EXIF/Xmp-Tags basiert.
  • Ein Sicherungsmechanismus für Projekte.
  • Informationsmeldung, wenn eine neue Version verfügbar ist.
  • Unterstützung von Bildern, die mit dem iPad mit PIX4Dcatch aufgenommen wurden.

Fehlerbehebungen und Verbesserungen

  • Fehler behoben, bei dem die Kalibrierung fehlschlägt, wenn der Projektname Nicht-ASCII-Zeichen enthält.

Versionen 1.5

Version Datum der Veröffentlichung Art der Freigabe
1.5.0 27. Oktober 2020 Vorschau

Haftungsausschluss: Die Vorschauversion enthält neue Funktionen und Fehlerkorrekturen. Dokumentation und Support sind nicht verfügbar. Wir empfehlen, die Vorschauversion zu testen, bevor Sie sie für die Produktion verwenden.

1.5.0

Fehlerbehebungen und Verbesserungen

  • Geschwindigkeitsverbesserungen bei DSM für Korridorprojekte.
  • Leistungsverbesserung für die Bildliste bei großen Projekten.
  • Es wurden Fälle behoben, in denen ein partielles Orthomosaik in PIX4Dmatic Version 1.4.0 erstellt wurde.
  • Die DSM-Auflösung wird im Bearbeitungsfenster korrekt angezeigt.

Versionen 1.4

Version Datum der Veröffentlichung Art der Freigabe
1.4.0 5. Oktober 2020 Vorschau

Haftungsausschluss: Die Vorschauversion enthält neue Funktionen und Fehlerkorrekturen. Dokumentation und Support sind nicht verfügbar. Wir empfehlen, die Vorschauversion zu testen, bevor Sie sie für die Produktion verwenden.

1.4.0

Was gibt es Neues?

  • Menüpunkt zum Öffnen des Projekts in PIX4Dsurvey.

Fehlerbehebungen und Verbesserungen

  • Die Dauer des Exports von dichten Punktwolken, DSM und Orthomosaik wurde in die Protokolldatei aufgenommen.
  • Verfügbarer Speicherplatz für die Protokolldatei hinzugefügt.
  • Das Fehlersymbol in der Projekt-Registerkarte wurde entfernt, nachdem die Orthomosaik-Verarbeitung abgebrochen wurde.
  • Die Verarbeitungsschritte sind standardmäßig nicht ausgewählt.

Bekannte Probleme

  • In bestimmten Fällen fehlen Teile des Orthomosaiks. Wir empfehlen, eine frühere Version zu verwenden, wenn Sie dieses Problem haben. Behoben in 1.5.0.

Versionen 1.3

Version Datum der Veröffentlichung Art der Freigabe
1.3.0 22. September 2020 Vorschau

Haftungsausschluss: Die Vorschauversion enthält neue Funktionen und Fehlerkorrekturen. Dokumentation und Support sind nicht verfügbar. Wir empfehlen, die Vorschauversion zu testen, bevor Sie sie für die Produktion verwenden.

1.3.0

Was gibt es Neues?

  • Unterstützung des RTK/PPK-Workflows.
  • Unterstützung der neuen EXIF-Tag-Erkennung zur automatischen Identifizierung des horizontalen (HorizCS) und vertikalen (VertCS) Koordinatensystems für die Bilder.

Fehlerbehebungen und Verbesserungen

  • Passen Sie die Genauigkeit der Bildgeolokalisierung auf der Grundlage der EXIF-Werte der Bilder an.
  • Dem Qualitätsbericht wurden neue Informationen hinzugefügt, wie z.B. Verarbeitungseinstellungen, Anzahl der Punkte in der Punktwolke, Auflösung der Ergebnisse, Zeit für die Verarbeitung.
  • Die GeoTIFF-Lokalisierung ist jetzt für linkshändige Koordinatensysteme korrekt.
  • Verbesserte Schätzung der Exportdateigröße für DSM und Orthomosaik.
  • Verbesserte Anzeige im Startbildschirm von bestehenden Projekten.
  • GPU-, CPU-, RAM- und OS-Informationen zur Protokolldatei hinzugefügt.

Versionen 1.2

Version Datum der Veröffentlichung Art der Freigabe
1.2.1 31. August 2020 Stabil

 

1.2.1

Was gibt es Neues?

  • DSM-Generation.
  • Erzeugung eines Orthomosaiks.
  • Export des DSM und des Orthomosaiks in GeoTIFF.
  • Exporteinstellungen für DSM und Orthomosaik: Komprimierung (LZW), Kacheln und Bildmaßstab.
  • 2D-Viewer für das DSM und Orthomosaik.
  • Unterstützung der Sony UMC-R10C Kamera.
  • Unterstützung des japanischen Geoid GSIGEO2011 v2.1.

Fehlerbehebungen und Verbesserungen

  • Die Reihenfolge der Projekte auf dem Startbildschirm wurde korrigiert.
  • Die Behandlung von Projekten mit Nicht-ASCII-Zeichen wurde korrigiert.
  • Die Anzeige des GCP-Panels wurde korrigiert.
  • Feste Koordinatensysteme für die linke Seite.
  • Der Speicherort des Standardbildordners wurde geändert.
  • Verbesserte Protokolldatei.
  • Verbesserte Koordinatensysteminformationen während des GCP-Imports.
  • Die Sichtbarkeit der Schaltfläche "Start" wurde verbessert.

Bekannte Probleme:

  • Die Geolokalisierungsgenauigkeit des EXIF-Bildes wird nicht berücksichtigt. Für die Verarbeitung wird eine Standard-Bildgeolokalisierungsgenauigkeit festgelegt. Behoben in 1.3.0.

Versionen 1.1

Version Datum der Veröffentlichung Art der Freigabe
1.1.0 20. Juli 2020 Vorschau

Haftungsausschluss: Die Vorschauversion enthält neue Funktionen und Fehlerkorrekturen. Dokumentation und Support sind nicht verfügbar. Wir empfehlen, die Vorschauversion zu testen, bevor Sie sie für die Produktion verwenden.

1.1.0

Fehlerbehebungen und Verbesserungen

  • Feste Handhabung von Bodenkontrollpunkten (GCPs):
    • Die Ausrichtung der Bildlaufleiste der GCP-Tabelle wurde korrigiert.
    • Die GCP-Markierung im Markierungsmodus wurde korrigiert.
    • UI-Benachrichtigung beim Importieren von GCP-Dateien behoben.
  • Das Geschichtsfenster wurde korrigiert.
  • Abstürze beim Öffnen eines noch nicht abgeschlossenen Projekts wurden behoben.

Bekannte Probleme

  • Linkshändige Koordinatenreferenzsysteme und nicht-isometrische zusammengesetzte Koordinatenreferenzsysteme werden nicht ordnungsgemäß unterstützt und sollten nicht verwendet werden. Während die Kalibrierung und Verdichtung erfolgreich sind und korrekt erscheinen, enthalten die Datenexporte einen falschen Offset, der sie in anderer Software unbrauchbar macht. Dies gilt auch für das Importieren von PIX4Dmatic-Projekten in PIX4Dsurvey. Behoben in 1.2.1.

Versionen 1.0

Version Datum der Veröffentlichung Art der Freigabe
1.0.1 Juni 29, 2020 Erste Veröffentlichung

1.0.1

Was gibt es Neues?

  • Kompatibel mit Windows 10 und macOS Catalina
  • Kalibrierung und Verdichtung von photogrammetrischen Projekten mit linear skalierbarer Verarbeitung
  • Optimierte Kalibrierung für Korridor- und Großprojekte
  • Verarbeitungsoptionen für Kalibrierung und Verdichtung
  • Einfacher und benutzerfreundlicher GCP-Arbeitsablauf
  • Unterstützung der neuesten Koordinatensysteme
  • Unterstützung von horizontalen Gitterkorrekturen und -transformationen
  • Unterstützung des Geoidmodells für GCPs.
  • Erzeugung und Export von dichten Punktwolken hoher Qualität (.bpc, .las)
  • Erstellung und Export des Qualitätsberichts
  • Native Kompatibilität und integrierter Arbeitsablauf mit PIX4Dsurvey
  • Unterstützung der am häufigsten verwendeten Kameras von DJI, Parrot, senseFly und Wingtra. Weitere Informationen finden Sie im Artikel PIX4Dmatic unterstützt Kameras.
  • Dynamische Anzeige großer Datenmengen für ein reibungsloses Erlebnis
  • Integrierte Tastaturkürzel für eine schnellere Navigation
  • Rückgängig machen/Wiederholen von Aktionen
  • Sichtbarer Verlauf der Aktionen
  • Erstellung von Protokolldateien zur Selbsthilfe und Fehlerbehebung

Bekannte Probleme

  • Linkshändige Koordinatenreferenzsysteme und nicht-isometrische zusammengesetzte Koordinatenreferenzsysteme werden nicht ordnungsgemäß unterstützt und sollten nicht verwendet werden. Während die Kalibrierung und Verdichtung erfolgreich ist und korrekt erscheint, enthalten die Datenexporte einen falschen Offset, der sie in anderer Software unbrauchbar macht. Dazu gehört auch das Importieren von PIX4Dmatic-Projekten in PIX4Dsurvey.

War dieser Beitrag hilfreich?
12 von 12 fanden dies hilfreich

Article feedback (for troubleshooting, post here instead)

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.