Technische Hinweise zur Veröffentlichung - PIX4Dsurvey

Folgen

Version Datum der Veröffentlichung Art der Freigabe               Installateure
1.38.0 November 17, 2022 Vorschau Windows Mac

1.38.0

Was gibt es Neues?

  • Der Abschnitt zeigt nun ein Referenzgitter.
  • Das Senkrechtprofil ermöglicht es, den Schnitt entlang einer Polylinie zu verschieben, indem indem das Profil senkrecht zur Polylinie gehalten wird.
  • Die Ausrichtung des Profils kann geändert werden.
  • Projekte, die bereits für PIX4Dcloud freigegeben sind, können direkt mit einem Klick geöffnet werden. einem Klick geöffnet werden.
  • Unterstützung für Standortlokalisierung und Unterstützung für .prj-Dateien zur Festlegung des Koordinatenreferenzsystems Bezugssystems.
  • Hinzugefügt arcgp-2006-sk geoid (Svalbard).

Fehlerbehebungen und Verbesserungen

  • Lesezeichen und Profile in der Statusleiste werden von Pulldowns in Registerkarten umgewandelt.
  • Verschiedene Fehlerkorrekturen.
   

Versionen 1.37

Version Datum der Veröffentlichung Art der Freigabe               Installateure
1.37.0 Oktober 25, 2022 Vorschau Windows Mac

1.37.0

Was gibt es Neues?

  • Es ist nun möglich, von einem Abschnitt zu einem parallelen Abschnitt zu wechseln.
  • Die Grenzen der für das Profil berücksichtigten Daten werden nun in der 3D-Ansicht als Kasten angezeigt.
  • Hinzufügen der Option zur Auswahl der Organisation während der Anmeldung für Benutzer mit Organisation unterstützen.

Fehlerbehebungen und Verbesserungen

  • Verbesserungen beim Schwenken in der 3D-Szene. Die alte Methode des Schwenks kann weiterhin mit der Kombination Umschalttaste + Maus-Linksklick verwendet werden.
  • Eine Option zum Überschreiben oder Anhängen von hochgeladenen Daten, wenn das Share to PIX4Dcloud-Tool verwendet wird.
  • Verbesserung der Volumenanzeige im Volumenbericht.
  • Die minimale Punktwolkenpunktgröße ist jetzt kleiner.
  • Verschiedene Fehlerkorrekturen.

Versionen 1.36

Version Datum der Veröffentlichung Art der Freigabe               Installateure
1.36.0 Oktober 07, 2022 Vorschau Windows Mac

1.36.0

Was gibt es Neues?

  • Die Funktion Freigeben an PIX4Dcloud wurde hinzugefügt.

Fehlerbehebungen und Verbesserungen

  • Alle Punkte einer ausgewählten Punktwolke können mit Alle auswählen ausgewählt werden.

Versionen 1.35

Version Datum der Veröffentlichung Art der Freigabe               Installateure
1.35.0 September 26, 2022 Stabil Windows Mac

1.35.0

Was gibt es Neues?

  • Das dreieckige unregelmäßige Netz (TIN) kann aus mehreren Gittern und/oder nur aus Geländevektorschichten erzeugt werden.
  • Die Bildausrichtung wird im Bildbetrachter beachtet.

Fehlerbehebungen und Verbesserungen

  • Verbesserungen bei Schnitt und Profil. Die Höhe wird automatisch erkannt für die Profilanpassung zur Ansicht
  • Verbesserte Darstellung von konkaven Polygonkanten für Volumen.

Versionen 1.33

Version Datum der Veröffentlichung Art der Freigabe Installateure
1.33.0 August 25, 2022 Vorschau Windows Mac

1.33.0

Was gibt es Neues?

  • Erstellung von Abschnitten und Profilen...
  • Markierungen können jetzt in das CSV-Format exportiert werden.

Fehlerbehebungen und Verbesserungen

  • Das Höhenhistogramm wird jetzt nur noch berechnet, wenn Farbe nach Höhenlage aktiviert ist.
  • Die Kreiseigenschaften haben sich geändert. Die Elevation des Kreises ist gegeben.
  • Das Raster der Punktebenen wird auf die Registerkarte TIN verschoben.
  • Das Werkzeug Automatische Registrierung wurde von der Registerkarte Verarbeitung in das Inhaltsfenster verschoben.

Versionen 1.32

Version Datum der Veröffentlichung Art der Freigabe Installateure
1.32.0 5. August 2022 Stabil Windows Mac

1.32.0

Fehlerbehebungen und Verbesserungen

  • Verschiedene Fehler- und Absturzbehebungen.

Versionen 1.31

Version Datum der Veröffentlichung Art der Freigabe Installateure
1.31.0 Juli 12, 2022 Vorschau Windows Mac

1.31.0

Was gibt es Neues?

  • Projektverwaltung: Die Eingabedaten (Photogrammetrieprojekte und Punktwolken) sind jetzt in der Inhaltsleiste auf der linken Seite sichtbar, wo es möglich ist, die Sichtbarkeit der Daten ein- und auszuschalten.
  • Hinzufügen der Geoidmodelle RAF18b und RAF20 (Frankreich) und des Geoidmodells hBG18 (Belgien).
  • Die Benachrichtigungen für Vorabversionen sind standardmäßig deaktiviert, können aber in den Einstellungen der App aktiviert werden.

Fehlerbehebungen und Verbesserungen

  • Steigungswerte werden jetzt mit einer einzigen Nachkommastelle sowohl für Prozent als auch für Grad angezeigt.
  • Der Schieberegler für die Sichtbarkeit verdeckter Objekte wurde zugunsten einer natürlicheren Verdeckung der Geometrie durch die Punktwolken entfernt.
  • Verschiedene Fehlerbehebungen.

Versionen 1.30

Version Datum der Veröffentlichung Art der Freigabe Installateure
1.30.0 Juli 05, 2022 Stabil Windows Mac

1.30.0

Was ist neu seit der letzten Stable Version

  • Verfügbar in koreanischer Sprache.
  • Importieren Sie Textdateien zur Erstellung von Markern.
  • Randsteinextraktion auf der Grundlage von Bildern.
  • Die Eigenschaften von Polylinien umfassen jetzt auch Neigungen.
  • Automatische Registrierung von Punktwolken.
  • Vektorisierung der Kreisgeometrie.
  • Klassifizierung von Straßenpunktwolken.

Fehlerbehebungen und Verbesserungen seit der letzten Stable-Version

  • Importierte Text- oder Vektorinhalte werden immer an den Anfang der Liste gestellt.
  • PIX4Dsurvey und PIX4Dmatic verwenden standardmäßig immer die beste Grafikkarte.
  • Änderungen an den Sichtbarkeitseinstellungen führen nicht dazu, dass das Projekt gespeichert werden muss.
  • Verbesserte Benutzerfreundlichkeit bei der schnellen Vektorisierung.
  • PIX4Dcatch-Projekten wird zur besseren Visualisierung standardmäßig eine kleine Punktwolkengröße zugewiesen.
  • Volumenbasispolygon kann als DXF, .shp, GeoJSON exportiert werden.
  • Die Namen der Exportdateien wurden verbessert (unter Verwendung des Projektnamens), außerdem wurden Zeitstempel oder Suffixe hinzugefügt.
  • Verschiedene Fehlerbehebungen.

Versionen 1.29

Version Datum der Veröffentlichung Art der Freigabe Installateure
1.29.0 02. Juni 2022 Vorschau Windows Mac

1.29.0

Was gibt es Neues?

  • Importieren Sie Textdateien zur Erstellung von Markern.
  • Randsteinextraktion auf der Grundlage von Bildern.
  • Die Eigenschaften von Polylinien umfassen jetzt auch Neigungen.

Fehlerbehebungen und Verbesserungen

  • PIX4Dsurvey und PIX4Dmatic verwenden standardmäßig immer die beste Grafikkarte.
  • Änderungen an den Sichtbarkeitseinstellungen führen nicht dazu, dass das Projekt gespeichert werden muss.

Versionen 1.28

Version Datum der Veröffentlichung Art der Freigabe Installateure
1.28.0 11. Mai 2022 Vorschau Windows Mac

1.28.0

Was gibt es Neues?

  • Automatische Registrierung von Punktwolken.
  • Vektorisierung der Kreisgeometrie.
  • Klassifizierung von Straßenpunktwolken.

Fehlerbehebungen und Verbesserungen

  • Verbesserte Benutzerfreundlichkeit bei der schnellen Vektorisierung.
  • Verschiedene Fehlerbehebungen.

Versionen 1.27

Version Datum der Veröffentlichung Art der Freigabe Installateure
1.27.0 April 20, 2022 Vorschau Windows Mac

1.27.0

Fehlerbehebungen und Verbesserungen

  • PIX4Dcatch-Projekten wird zur besseren Visualisierung standardmäßig eine kleine Punktwolkengröße zugewiesen.
  • Volumenbasispolygon kann als DXF, .shp, GeoJSON exportiert werden.
  • Die Namen der Exportdateien wurden verbessert (unter Verwendung des Projektnamens), außerdem wurden Zeitstempel oder Suffixe hinzugefügt.

Versionen 1.26

Version Datum der Veröffentlichung Art der Freigabe Installateure
1.26.0 März 28, 2022 Stabil Windows Mac

1.26.0

Was gibt es Neues?

  • Anzeige der Punktwolke nach Höhenlage.
    • Enthält ein Live-Histogramm zur einfachen Datenauswertung.
  • Bilder nach Quelle filtern (für kombinierte Projekte).

Fehlerbehebungen und Verbesserungen

  • Verschiedene Fehlerbehebungen.
  • Änderung der Funktionsweise des Terrainfilters.
  • Mehrere Leistungsverbesserungen.

Versionen 1.25

Version Datum der Veröffentlichung Art der Freigabe Installateure
1.25.0 07. März 2022 Vorschau Windows Mac

1.25.0

Was gibt es Neues?

  • Aufspüren von Lagerbeständen.
  • Weisen Sie allen Teilen einer Linie, eines Polygons oder eines Volumens eine einzige Höhe zu.

Fehlerbehebungen und Verbesserungen

  • Kombinieren Sie Photogrammetrieprojekte, um Projekte mit verschiedenen CRS zu ermöglichen.
  • Behebung mehrerer Abstürze.
  • Korrektes Importieren von PIX4Dmapper vertikalen CRS.

Versionen 1.24

Version Datum der Veröffentlichung Art der Freigabe Installateure
1.24.0 Februar 17, 2022 Vorschau Windows Mac

1.24.0

Was gibt es Neues?

  • Die Projekteinstellungen befinden sich in der rechten Leiste.
  • Die Lesezeichenpositionen werden in den Projekteinstellungen im rechten Bereich hinzugefügt.
  • Kombinieren Sie mehrere Pix4D-Fotogrammetrieprojekte mit demselben Koordinatenreferenzsystem zu einem einzigen PIX4Dsurvey-Projekt.

Fehlerbehebungen und Verbesserungen

  • Lesezeichen in der Szene.

Andere bemerkenswerte

  • Unterstützung für macOS Monterey.
  • Rücknahme der Unterstützung für macOS Catalina.

Versionen 1.23

Version Datum der Veröffentlichung Art der Freigabe Installateure
1.23.0 Januar 25, 2022 Vorschau Windows Mac

1.23.0

Was gibt es Neues?

  • Die Kamerapositionen für jedes Ansichtsfenster werden gespeichert, wenn das Projekt geschlossen wird.
  • Lesezeichen, um eine Reihe von Ansichten der 3D-Szene zu speichern.

Fehlerbehebungen und Verbesserungen

  • Das Statuszentrum befindet sich jetzt am unteren Rand des Fensters und enthält die Registerkarte Lesezeichen.
  • Bessere Handhabung der Optionen, wenn sowohl Punktgitter als auch Punktwolkenpunkte ausgewählt sind.
  • Absturz unter Windows 11 mit Onedrive behoben.
  • Projektänderungen (Punktwolkengröße, Hintergrundfarbe) werden automatisch gespeichert.
    • Die Projekteinstellungen werden in einer JSON-Datei gespeichert.

Bekannte Probleme

  • PIX4Dsurvey lässt sich unter macOS Monterey nicht öffnen.

Versionen 1.22

Version Datum der Veröffentlichung Art der Freigabe Installateure
1.22.0 Dezember 13, 2021 Stabil Windows Mac

1.22.0

Was gibt es Neues?

  • Low-pass Grid von Punkten für bessere Lidar-Kompatibilität und sauberere Gitterergebnisse.
    • Tiefpass-Gittertyp innerhalb des Smart Grid of Points hinzugefügt.
  • Zinnumhüllung, ermöglicht konkave TIN-Kanten.
  • Möglichkeit, PIX4Dmapper-Punktwolken aus der .p4b-Datei zu lesen. Die in PIX4Dmapper angezeigte Wegpunktwolke ist die gleiche wie in PIX4Dsurvey.
  • Die Option In PIX4Dsurvey öffnen wurde in PIX4Dmapper hinzugefügt.
  • Sortierte Schichten.
  • Verfügbar in französischer und chinesischer Sprache.

Fehlerbehebungen und Verbesserungen

  • Die Etiketten sind im PDF-Volumenbericht enthalten.
  • Geringerer Speicherverbrauch bei der Arbeit mit großen Punktwolkenauswahlen.

Bekannte Probleme

  • PIX4Dsurvey lässt sich unter macOS Monterey nicht öffnen.

Versionen 1.21

Version Datum der Veröffentlichung Art der Freigabe Installateure
1.21.0 November 24, 2021 Vorschau Windows Mac

1.21.0

Was gibt es Neues?

  • Linienstärke der Ebene ändern.
  • Numerische ID der benutzerdefinierten Klasse ändern.
  • Möglichkeit, Klassen über die obere Leiste zuzuweisen.
  • Objekterkennung unter Berücksichtigung der Geländeklasse. Eine Warnung wird angezeigt, wenn keine Geländeschicht erstellt wurde.
  • Möglichkeit zur Begrenzung kürzerer Konturschleifen bei der Erstellung von Konturlinien.

Bekannte Probleme

  • PIX4Dsurvey lässt sich unter macOS Monterey nicht öffnen.

Versionen 1.20

Version Datum der Veröffentlichung Art der Freigabe Installateure
1.20.0 2. November 2021 Vorschau Windows Mac

1.20.0

Was gibt es Neues?

  • Grafischer Volumenbericht in:
    • PDF und HTML unter Windows.
    • HTML unter MacOS.
  • Objekterkennung für Schächte und Abflüsse anhand der Bilder.

Fehlerbehebungen und Verbesserungen

  • Haupt- und Nebenkonturlinien werden auf die Bilder projiziert.

Bekannte Probleme

  • PIX4Dsurvey lässt sich unter macOS Monterey nicht öffnen.

Versionen 1.19

Version Datum der Veröffentlichung Art der Freigabe Installateure
1.19.0 Oktober 12, 2021 Vorschau Windows Mac

1.19.0

Was gibt es Neues?

  • Erzeugung und Export von Konturlinien. Intervall und Farbe können eingestellt werden.
  • Netto- und Gesamtvolumen sind in den Volumenmessungen enthalten.
  • Objektnamen bearbeiten.

Fehlerbehebungen und Verbesserungen

  • Verbesserter Scheitelpunkt-Editor, der nun die Bearbeitung mehrerer Zeichen in einer einzigen Bearbeitung ermöglicht.

Versionen 1.18

Version Datum der Veröffentlichung Art der Freigabe Installateure
1.18.0 September 21, 2021 Stabil Windows Mac

1.18.0

Was gibt es Neues?

  • Volumenmessungen:
    • Messen Sie das Volumen zwischen der Punktwolke und einer Basis.
    • Export in das LandXML-Format.
    • Volumenbericht im .csv-Format.
    • Volumen aus Polylinien- oder Polygonauswahl erstellen .
  • Hinzufügen und Entfernen von Punkten aus der Auswahlmenge, die nun teilweise transparent ist.
  • Option Auswahl umkehren, um alle nicht ausgewählten Elemente auszuwählen.
  • Import von PIX4Dcatch-Projekten, die in PIX4Dmatic erstellt wurden, einschließlich der dichten, tiefen und fusionierten Punktwolke.
  • Import von GeoJSON und Shapefiles (Möglichkeit, das Koordinatensystem zu ändern).
  • Umrechnung des Koordinatensystems eines Projekts.
  • Importierte Punktwolken verwenden die ausgewählte globale Punktwolkengröße.
  • Aktualisierte Layouts für Ansichtsfenster, die gespeichert werden.
  • Verfügbar in spanischer Sprache.

Fehlerbehebungen und Verbesserungen

  • Verbesserte Bounding Box für große Auswahlen (Leistungsverbesserung).
  • Verbesserte Bereinigung von temporären Dateien.
  • Absturz beim Öffnen desselben Projekts in zwei Instanzen behoben.

Versionen 1.17

Version Datum der Veröffentlichung Art der Freigabe Installateure
1.17.1 27. August 2021 Vorschau Windows Mac
1.17.0 August 25, 2021 Vorschau Windows Mac

1.17.1

Fehlerbehebungen und Verbesserungen

  • Problem behoben, bei dem die Warnung " Lizenz erforderlich " beim Zugriff auf Lizenzen in PIX4Dsurvey 1.17.0 erscheint.

1.17.0

Was gibt es Neues?

  • Exportdialog mit flexibleren und vollständigeren Exportoptionen. Wird auf die rechte Seite der Anwendung verschoben.
  • Einstellen und Konvertieren von Punktwolken und .dxf-Koordinatenreferenzsystemen in das Koordinatenreferenzsystem von Projekten.

Fehlerbehebungen und Verbesserungen

  • Verbessertes Polygonauswahlwerkzeug durch Hinzufügen von Tastenkombinationen.
  • Ein Problem wurde behoben, das auftrat, wenn man mit ESC die Auswahl eines Objekts aufhob.

Bekannte Probleme

  • Beim Zugriff auf PIX4Dsurvey-Lizenzen erscheint eine Warnung, dass eine Lizenz erforderlich ist. Das Problem tritt nur in Version 1.17.0 auf und betrifft sowohl Test- als auch kostenpflichtige Lizenzen. Behoben in 1.17.1.

Versionen 1.16

Version Datum der Veröffentlichung Art der Freigabe Installateure
1.16.0 August 3, 2021 Vorschau Windows Mac

1.16.0

Was gibt es Neues?

  • Auswahl der Polygone. Um Objekte oder Punkte über ein Polygon auszuwählen und sie der gewünschten Klasse/Ebene zuzuordnen oder zu löschen.
  • Einstellungen der Anwendung. So legen Sie den Proxy, die Sprache und den Standardprojektpfad fest.

Fehlerbehebungen und Verbesserungen

  • Die Bild-Symbolleiste wurde durch Hinzufügen weiterer Spalten verbessert.
  • Verbesserte Projektladezeit
  • Absturz beim Import von .las/.laz-Dateien mit mehreren WKT-Einträgen behoben.

Versionen 1.15

Version Datum der Veröffentlichung Art der Freigabe Installateure
1.15.1 Juli 13, 2021 Vorschau Windows Mac

1.15.1

Was gibt es Neues?

  • Für die Klassifizierung der Punktwolke können benutzerdefinierte Klassen hinzugefügt werden.
  • Das Raster der Punkteingabe kann durch die ASPRS-Klassen und die Terrain-Klassen verfeinert werden.
  • Polylinien werden vereinfacht, wenn sie mit dem Straßenmarkierungswerkzeug erstellt werden.

Fehlerbehebungen und Verbesserungen

  • Problem behoben, bei dem mehrere Lizenzen nicht mit demselben Konto verknüpft werden können.

Versionen 1.14

Version Datum der Veröffentlichung Art der Freigabe Installateure
1.14.0 Juni 21, 2021 Stabil Windows Mac

1.14.0

Was gibt es Neues?

  • Farbauswahl - auf der Grundlage der Farbe des ausgewählten Punktes und der Farbschwelle werden Punkte in einem vorgegebenen Radius ausgewählt. Diese Punkte können dann einer Klasse zugewiesen oder gelöscht werden.
  • Erstellen Sie Marker ausgehend von 2D-Bildern.
  • Verfügbar in japanischer Sprache.
  • Neues Pix4D-Branding.

Fehlerbehebungen und Verbesserungen

  • Absturz beim Verschieben eines Vertexes auf einer gesperrten Ebene behoben.
  • Problem behoben, wenn Akzente im Computernamen die Lizenz verhindern

Versionen 1.13

Version Datum der Veröffentlichung Art der Freigabe Installateure
1.13.0 1. Juni 2021 Vorschau Windows Mac

1.13.0

Was gibt es Neues?

  • Importieren der Punktwolkenklassifizierung (ASPRS-Klassen) und Handhabung der Klassen:
    • Neuzuordnung ausgewählter Punkte zwischen Klassen.
    • Einzelne oder alle Klassen anzeigen/ausblenden.
    • Exportieren Sie eine einzelne Klasse.
    • Klassen in Schwarzweiß anzeigen.
  • Heben Sie die Auswahl von Punktwolkenpunkten auf, indem Sie die Umschalttaste drücken und mit der linken Maustaste klicken.
  • Gespeicherte 2D-Bildmarken aus Geometriebearbeitungen.

Fehlerbehebungen und Verbesserungen

  • Absturz beim Verschieben eines Vertex in Bildern behoben.
  • Die exportierte .dxf-Datei respektiert die Ebenenfarben.

Versionen 1.12

Version Datum der Veröffentlichung Art der Freigabe Installateure
1.12.0 Mai 10, 2021 Vorschau Windows Mac

1.12.0

Was gibt es Neues?

  • Unterstützung von Eingaben und Projekten in beliebigen Koordinatensystemen.
  • Export im GeoJSON-Format.
  • Farbe der Geländeklassen ändern.

Fehlerbehebungen und Verbesserungen

  • Fehler behoben, bei dem zusammengesetzte Koordinatenreferenzsysteme nicht korrekt in QGIS und in AutoDesk Civil 3D importiert werden können.

Versionen 1.11

Version Datum der Veröffentlichung Art der Freigabe Installateure
1.11.0 April 20, 2021 Vorschau Windows Mac

1.11.0

Was gibt es Neues?

  • Öffnen Sie den Ordner Logs, der in der Menüleiste verfügbar ist.
  • Das Inhaltspanel wurde aktualisiert, um Registerkarten für jeden Inhaltstyp zu haben.

Fehlerbehebungen und Verbesserungen

  • Die Draufsicht (7) enthält nun Geometrien.

Versionen 1.10

Version Datum der Veröffentlichung Art der Freigabe Installateure
1.10.0 30. März 2021 Stabil Windows Mac

1.10.0

Was gibt es Neues?

  • Importieren Sie 2D-DXF-Dateien und weisen Sie den Objekten eine einzelne Höhe zu, um sie zu verschieben.
  • Himmelsshader und Hintergrundfarben in der 3D-Ansicht.
  • Sicherung und Wiederherstellung von Projekten.
  • Schieberegler für die Deckkraft des Objekts.
  • Option für die orthografische Ansicht.

Versionen 1.9

Version Datum der Veröffentlichung Art der Freigabe Installateure
1.9.0 März 9, 2021 Vorschau Windows Mac

1.9.0

Was gibt es Neues?

  • Reduzieren Sie die Mehrfachselektion nach Objekttyp.
  • Die Transparenz der Punktwolke wurde geändert, um eine realistischere Ansicht zu erhalten.
  • Verbinden Sie zwei vorhandene Polylinien oder verwenden Sie vorhandene Geometrie, um die Vektorisierung fortzusetzen.

Fehlerbehebungen und Verbesserungen

  • Punkte im Punktraster können durch ein Rechteck ausgewählt und gelöscht werden.

Versionen 1.8

Version Datum der Veröffentlichung Art der Freigabe Installateure
1.8.1 Februar 23, 2021 Vorschau Windows Mac
1.8.0 Februar 16, 2021 Vorschau Windows Mac

1.8.1

Fehlerbehebungen und Verbesserungen:

  • Das Werkzeug des Vertex-Editors wurde korrigiert.

1.8.0

Was gibt es Neues?

  • Raster der Punkte Verbesserungen:
    • Ein ausgewählter Punkt aus dem Punktraster wird in Bildern angezeigt.
    • Löschen von Punkten aus dem Punkteschema.
  • Fangen an vorhandenen Scheitelpunkten.
  • Importieren Sie 3D dxf-Dateien.
  • Anzeige der ausgewählten Marker in den Bildern
  • Tastaturkürzel für Straßenmarkierungen (R).

Fehlerbehebungen und Verbesserungen:

  • Der Schieberegler für die globale Punktgröße berücksichtigt das Rückgängigmachen und Wiederherstellen.

Bekannte Probleme

  • Mit Umschalt- und Strg-Taste wird der Zoom unter macOS blockiert.

Versionen 1.7

Version Datum der Veröffentlichung Art der Freigabe Installateure
1.7.0 Januar 26, 2021 Vorschau Windows Mac

1.7.0

Was gibt es Neues?

  • Straßenmarkierungstool zur automatischen Verfolgung der Straßenfarbe in der Punktwolke. Um die automatische Markierung auszulösen, klicken Sie einfach auf den Startpunkt und erneut, um die Richtung anzugeben.
  • Exportieren Sie Punktwolken, Geländeklassen oder Punktraster in .las oder .laz.
  • Erhöhen Sie die maximale Größe des Punktgitters und ändern Sie den Standardwert für eine bessere Sichtbarkeit der erzeugten Punkte.
  • Wählen Sie mehrere Geometrien aus und löschen Sie diese oder wechseln Sie die Ebenen.
  • Ebenen können gesperrt werden.

Fehlerbehebungen und Verbesserungen:

  • In Projektnamen können Unicode-Zeichen verwendet werden.
  • Der Absturz beim Drücken von Löschen während 2D-Bearbeitungen wurde behoben.

Bekannte Probleme

  • Mit Umschalt- und Strg-Taste wird der Zoom unter macOS blockiert.

Versionen 1.6

Version Datum der Veröffentlichung Art der Freigabe
1.6.0 Dezember 15, 2020 Stabil

1.6.0

Was gibt es Neues?

  • Smart Grid der Punkte. Erstellen und exportieren Sie ein Punktraster nur an den Stellen, an denen sich das Terrain ändert.
  • Filter für entfernte Ausreißer, um Ausreißer in den Punktwolken zu erkennen und zu entfernen.
  • Teilt eine Polylinie an einem Scheitelpunkt.

Fehlerbehebungen und Verbesserungen:

  • Verbesserte Anzeige der Punktwolke durch Laden von weniger entfernten Punkten (LoD).
  • Die Kameraanzeige bei Verwendung der geteilten Ansicht wurde verbessert.
  • Die Anzeige des Gitters nach der Änderung der Punktgröße wurde korrigiert.
  • Das Problem der Punktwolkenanzeige nach der Definition des Bildpfades wurde behoben.

Versionen 1.5

Version Datum der Veröffentlichung Art der Freigabe
1.5.0 November 24, 2020 Vorschau

1.5.0

Was gibt es Neues?

  • Teilen Sie die 3D-Ansicht und betrachten Sie die Szene aus mehreren Blickwinkeln gleichzeitig:
    • Horizontal geteilt
    • Split Vertikal
  • Kompatibilität mit PIX4Dmatic 1.5.0.

Fehlerbehebungen und Verbesserungen:

  • Die Punktwolke wird nicht neu gezeichnet, wenn ein Objekt in der 3D-Ansicht ausgewählt wird.
  • Das Ändern von Punktwolkeneinstellungen führt nicht zu einer Aktualisierung des Bildpanels.

Versionen 1.4

Version Datum der Veröffentlichung Art der Freigabe
1.4.0 3. November 2020 Stabil

1.4.0

Fehlerbehebungen und Verbesserungen:

  • TIN mit japanischen Zeichen wird korrekt geladen.
  • Veraltete TIN-Dateien werden von der Festplatte entfernt.
  • Mit dem Schieberegler für die Punktgröße werden die gleichen Punktgrößen in metrischen und imperialen Projekten angezeigt.
  • Der globale Schieberegler für die Punktgröße von Punktwolken wurde wieder eingeführt.
  • Verbessertes Image Panel:
    • Farbänderungen lösen keine Aktualisierung aus.
    • Die Vektorisierung in der 3D-Ansicht wird nicht durch fehlende Bilder oder langsame externe/Netzlaufwerke beeinträchtigt.
    • Ein Problem wurde behoben, bei dem Geometrien nicht auf Bildern angezeigt wurden.
  • Den Menüs " Datei" und " Bearbeiten" wurden Aktionen hinzugefügt.
  • Feste Punktraster automatische Farbfolge.
  • Die Anzeige von langen Ebenennamen in den Eigenschaften wurde korrigiert.
  • Verbessertes Kontextmenü beim Rechtsklick auf Geometrie oder Scheitelpunkt.
  • Die Bearbeitung von Geometrie mit Hilfe von Rasterpunkten ist jetzt möglich.
  • Die Geometrie bleibt ausgewählt, wenn die Vektorisierung abgeschlossen ist.

Versionen 1.3

Version Datum der Veröffentlichung Art der Freigabe
1.3.0 6. Oktober 2020 Vorschau

Haftungsausschluss: Die Vorschauversion enthält neue Funktionen und Fehlerkorrekturen. Dokumentation und Support sind nicht verfügbar. Wir empfehlen, die Vorschauversion zu testen, bevor Sie sie für die Produktion verwenden.

1.3.0

Was ist neu:

  • TIN in das LandXML-Format exportieren.
  • Unterstützung für das .las-Format Version 1.4.
  • Klicken Sie nach der Bearbeitung eines PIX4Dmatic-Projekts in PIX4Dmatic auf In PIX4Dsurvey öffnen, um zu PIX4Dsurvey zu wechseln.
  • Schalten Sie die Anzeige der Geländeklassen ein/aus, indem Sie auf die Schaltfläche Filter aktivieren/deaktivieren klicken.
  • Die Schaltfläche Geländeklassifizierung entfernen wurde hinzugefügt, um Geländeklassen aus allen Punktwolken zu entfernen.
  • Weisen Sie den Geländeklassen mit dem Rechteckauswahlwerkzeug manuell Punkte zu.

Fehlerbehebungen und Verbesserungen:

  • Die Koordinatenanzeige beim Überfahren von Gitterpunkten wurde korrigiert.

Versionen 1.2

Version Datum der Veröffentlichung Art der Freigabe
1.2.0 22. September 2020 Vorschau

Haftungsausschluss: Die Vorschauversion enthält neue Funktionen und Fehlerkorrekturen. Dokumentation und Support sind nicht verfügbar. Wir empfehlen, die Vorschauversion zu testen, bevor Sie sie für die Produktion verwenden.

1.2.0

Was ist neu:

  • TIN (Triangular Irregular Network) Generierung. Erstellung eines TIN unter Verwendung von Geländeschichten und Punktrastern.
  • Geländeschicht, ein neues Vektorebenenkonzept, das Objekte enthält, die als Teil des TINs verwendet werden sollen.
  • Die Größe und Farbe der Punkte im Punktraster kann angepasst werden.
  • Die Größe der Punkte in jeder Punktwolke kann individuell angepasst werden.
  • Farbänderungen gelten sofort.

Fehlerbehebungen und Verbesserungen:

  • Problem bei der Erstellung von .bpc-Dateien für Projekte mit langen Namen behoben.
  • Der letzte Ordnerpfad wird als Standardprojektordner ausgewählt.
  • Unterstützung für Projekte mit linkshändigen Koordinatensystemen.

Versionen 1.1

Version Datum der Veröffentlichung Art der Freigabe
1.1.1 18. August 2020 Stabil

1.1.1

Was ist neu:

  • Neues Werkzeug: Rechteckige Punktauswahl und Punktlöschung.
  • Erhöhte Verarbeitungsgeschwindigkeit des Rasters der Punkte.
  • Zoom auf die Auswahl.
  • Benutzeraktionen während der Bearbeitung deaktiviert.
  • Die Farbe des Punktrasters und der Ergebnisse des Terrainfilters wurde verbessert.

Fehlerbehebungen:

  • Fehler bei langen Windows-Pfaden behoben.
  • INSUNITS-Einheiten in der exportierten .dxf-Datei korrigiert.
  • Unregelmäßiger Abstand des Punktrasters an den Rändern behoben.
  • Absturz des Punktrasters bei der Verwendung großer Punktwolken behoben.
  • Festgelegter Validator für Ebenennamen.
  • Problem mit der Proxy-Authentifizierung behoben.
  • Die Anzeige des Koordinatensystems für nie klassifizierte Punkte wurde korrigiert.
  • Die Nichtverfügbarkeit der Vektorisierung für nie klassifizierte Punkte wurde behoben.

Bekannte Probleme:

  • Linkshändige Koordinatensysteme werden nicht unterstützt. Bei linkshändigen Koordinatensystemen sind die horizontalen Achsen in der Reihenfolge Nord-Ost-Ost statt Ost-Nord definiert. z.B. SWEREF99 TM (EPSG 3006), JGD2011 / Japan Plane Rectangular series (EPSG 6669 und folgende). Wir empfehlen, nicht mit solchen Koordinatensystemen zu arbeiten und stattdessen ihre UTM-Entsprechungen zu verwenden. Behoben in 1.2.0.

Versionen 1.0

Version Datum der Veröffentlichung Art der Freigabe
1.0.7 Juli 16, 2020 Vorschau
1.0.6 1. Juli 2020 Vorschau
1.0.2 Juni 9, 2020 Stabil
1.0.1 30. März 2020 Stabil
1.0.0 März 12, 2020 Erste Veröffentlichung

Haftungsausschluss: Die Vorschauversion enthält neue Funktionen und Fehlerkorrekturen. Dokumentation und Support sind nicht verfügbar. Wir empfehlen, die Vorschauversion zu testen, bevor Sie sie für die Produktion verwenden.

1.0.7

Was gibt es Neues?

  • Raster von Punkten. Erstellen und exportieren Sie mit benutzerdefinierten Abständen auf der ursprünglichen oder klassifizierten Punktwolke.
  • Ändern Sie die Ebenenfarbe, speichern Sie eine benutzerdefinierte Farbe, und behalten Sie die Farben projektübergreifend bei.

Fehlerbehebungen

  • Tippfehler im Arbeitsverzeichnis.
  • Feste Punktgrößeneinstellungen.

Bekannte Probleme

  • Linkshändige Koordinatensysteme werden nicht unterstützt. Bei linkshändigen Koordinatensystemen sind die horizontalen Achsen in der Reihenfolge Nord-Ost-Ost statt Ost-Nord definiert. z.B. SWEREF99 TM (EPSG 3006), JGD2011 / Japan Plane Rectangular series (EPSG 6669 und folgende). Wir empfehlen, nicht mit solchen Koordinatensystemen zu arbeiten und stattdessen ihre UTM-Entsprechungen zu verwenden.
  • Wenn PIX4Dsurvey 1.0.6 installiert ist, muss es manuell deinstalliert werden, um PIX4Dsurvey 1.0.7 unter Windows zu installieren.
  • Sehr große Punktwolken können die Software zum Absturz bringen, wenn der Terrain-Filter-Prozess verwendet wird. Behoben in 1.1.0.
  • Wenn alle Punktwolken ausgeblendet sind, ist der Terrainfilterprozess deaktiviert, obwohl der Parameter Eingabepunktwolke auf Alle eingestellt ist. Behoben in 1.1.0.
  • Einige Proxys, die eine Authentifizierung mit Benutzername/Passwort erfordern, funktionieren möglicherweise nicht. Behoben in 1.1.0.
  • Koordinaten werden für die nie klassifizierten Punkte nicht angezeigt. Behoben in 1.1.0.

1.0.6

Was gibt es Neues?

  • Klassifizierung des Geländes. Automatische Punktklassifizierung in Gelände-/Nicht-Geländepunkte.
  • PIX4Dmatic-Kompatibilität. PIX4Dmatic-Projekte können in PIX4Dsurvey importiert werden.
  • Exportieren Sie vektorisierte Objekte im Shapefile-Format (.shp oder .zip).
  • Proxy-Einstellungen, notwendig für lokale Netzwerke, die durch Proxies geschützt sind.
  • Koordinierung der Aktualisierung des Systems auf GDAL 3.

Fehlerbehebungen

  • Verschiedene Fehlerkorrekturen.

Bekannte Probleme

  • Linkshändige Koordinatensysteme werden nicht unterstützt. Bei linkshändigen Koordinatensystemen sind die horizontalen Achsen in der Reihenfolge Nord-Ost-Ost statt Ost-Nord definiert. z.B. SWEREF99 TM (EPSG 3006), JGD2011 / Japan Plane Rectangular series (EPSG 6669 und folgende). Wir empfehlen, nicht mit solchen Koordinatensystemen zu arbeiten und stattdessen ihre UTM-Entsprechungen zu verwenden.
  • Einige Proxys, die eine Authentifizierung mit Benutzernamen/Passwort erfordern, funktionieren möglicherweise nicht.
  • Für die nie klassifizierten Punkte werden keine Koordinaten angezeigt.

1.0.2

Fehlerbehebungen

  • Verschiedene Fehlerkorrekturen.

Bekannte Probleme

  • Unter macOS stürzt die App manchmal ab, wenn die App durch Rechtsklick auf das Symbol der App im Dock und Auswahl von Beenden geschlossen wird.

1.0.1

Fehlerbehebungen

  • Der Absturz beim Schließen der Projektregisterkarte wurde behoben. Bezogen auf das Windows-Update KB4551762 für die Windows-Versionen 1903 und 1909.
  • Der Absturz beim Schließen einer ungespeicherten Projektregisterkarte, wenn mehrere Registerkarten geöffnet sind, wurde behoben.
  • Überlappende Zeilen in der Konsole, die durch lange Dateinamen verursacht werden, wurden behoben.

Bekannte Probleme

  • Unter macOS stürzt die App manchmal ab, wenn die App durch Rechtsklick auf das Symbol der App im Dock und Auswahl von Beenden geschlossen wird.

1.0.0

Was gibt es Neues?

  • Nahtloser Import von bearbeiteten PIX4Dmapper-Projekten (.p4d). Starten Sie die Vektorisierung mit den Originalbildern und der erzeugten Punktwolke.
  • Importieren Sie Punktwolken, die mit Photogrammetrie, Laserscannern, LiDAR oder anderen Werkzeugen von Drittanbietern im .las- oder .laz-Format erstellt wurden.
  • Erstellen Sie Polylinien.
  • Polygone erstellen.
  • Markierungen erstellen.
  • Erstellen Sie Oberleitungskurven.
  • Vektorisierte Objekte erscheinen sowohl in 3D als auch in Bildern.
  • Bearbeiten Sie die Position des Punktes, indem Sie ihn einfach an die gewünschte Stelle in 3D ziehen.
  • Nutzen Sie die Vorteile von Originalbildern, um Punkte präzise zu platzieren.
  • Geben Sie die gewünschten Koordinaten der Punkte manuell ein oder fügen Sie eine bekannte Position im Vertex-Editor ein.
  • Vergrößern und verschieben Sie die Bilder.
  • Verwalten Sie die vektorisierten Daten in Ebenen. Einfaches Verschieben von Objekten zwischen Ebenen.
  • Export aller vektorisierten Objekte in das .dxf-Format.
  • Exportieren Sie eine einzelne Ebene in das .dxf-Format.
  • Schalten Sie die Sichtbarkeit von Ebenen und Punktwolken ein und aus.
  • Eigenschaften und Maße eines beliebigen Objekts anzeigen.
  • Integrierte Shortcuts für schnellere Navigation und Vektorisierung.
  • Rückgängig machen/Wiederholen von Aktionen.
  • Der Hilfebereich auf dem Begrüßungsbildschirm mit dem Link zur Produktdokumentation, zur Community und zu Beispieldatensätzen.
  • Funktioniert unter Windows und macOS.

Bekannte Probleme

  • PIX4Dsurvey stürzt beim Schließen der Projektregisterkarte ab. Der Absturz tritt nur auf Windows 10-Geräten mit dem Windows-Update KB4551762 für die Windows-Versionen 1903 und 1909 auf. Behoben in 1.0.1.
  • Unter macOS stürzt die App manchmal ab, wenn die App durch Rechtsklick auf das Symbol der App im Dock und Auswahl von Beenden geschlossen wird.
War dieser Beitrag hilfreich?
6 von 6 fanden dies hilfreich

Article feedback (for troubleshooting, post here instead)

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.